Lesestunde

Liebe LeserInnen – derzeit ändern sich die Dinge schnell – daher haben wir ab sofort in der Bücherei mittwochs und freitags von 15-18 Uhr auch wieder ohne Terminbuchung geöffnet. Die Buchabgabe bleibt unten und auf der Galerie gilt weiterhin eine Begrenzung der Personenzahl. Daher bitten wir Sie um ein bisschen Geduld, falls mal gerade viel los sein sollte. Aber wir haben im Foyer oder auch vor der Bücherei am Apfelbrunnen viel Platz. Liebe LeserInnen, auch für den Besuch der Bücherei gilt neben den AHA Regeln aktuell für alle Erwachsenen eine Nachweispflicht über geimpft, genesen oder getestet. Bitte bringen Sie zum Besuch in der Bücherei einen entsprechenden Nachweis mit und zeigen Sie ihn unten an der Buchabgabestelle vor. Auch wir als Mitarbeitende sind verpflichtet, uns und andere zu schützen, daher achten wir diese Nachweispflicht zum Schutz aller ebenfalls. Kinder und SchülerInnen sind davon ausgenommen.

Achtung! Lesen gefährdet die Dummheit.

Diesem Motto hat sich die Bücherei Poppenweiler verschrieben. Und das nicht erst, seit die PISA-Studien gezeigt haben, wie es um die Lesekompetenz in unserem Land bestellt ist. Mit einer lebendigen Bibliothek, einem spannenden Medienbestand und zahlreichen Veranstaltungen versuchen wir, Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Freude und Spaß zum Lesen zu bewegen.

An rund 150 Öffnungstagen im Jahr verleihen wir Bücher und Medien. Zahlreiche Sonderveranstaltungen („Märchen & Malen“, "Eine Geschichte für Dich", Vorlese-Clubs, Vorlesewettbewerbe, Autorenlesungen etc.) bieten Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen die Möglichkeit, sich mit Büchern zu beschäftigen.

Auf unseren Internetseiten findest Du bzw. finden Sie alles Wissenswertes über unsere Bibliothek. Viel Spaß beim Lesen. Und da Lesen ja bekanntlich Flügel verleiht, freuen wir uns, wenn Du/Sie in unseren wunderschönen Räumen in der historischen Zehntscheuer mal vorbei „fliegt“.

Buchtipps unserer Bücherei-Mitarbeiter finden Sie ab sofort in der Rubrik "Das Team"


Datenschutzerklärung

Buchempfehlungsaktion Herbst 2020

















"Fernsehen bildet. Immer wenn der Fernseher an ist, gehe ich in ein anderes Zimmer und lese." Groucho Marx