Lesestunde 2

Der Förderverein

Die ehemalige Zweigstelle der Stadtbibliothek Ludwigsburg in Poppenweiler wird seit 2004 von ca. 25 Ehrenamtlichen betrieben. Der „Förderverein Bücherei Poppenweiler e.V.“ bildet das organisatorische Gerüst hierfür. Pro Jahr werden über 4.000 Arbeitsstunden in der Ausleihe und in der Organisation geleistet.

Im Zuge der Haushaltskonsolidierung drohte die Schließung der Bibliothek. Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils überlegten daher, ob der Erhalt durch ehrenamtliches Engagement gesichert werden kann. Die Unterstützung im Ort war und ist so umfassend, dass inzwischen 180 Mitglieder unseren Förderverein tragen.

Wir haben gemeinsam mit der Stadt Ludwigsburg ein innovatives Betreiber-Modell entwickelt, das einzigartig ist. Die Stadt hat den gesamten Medienbestand an den Verein übergeben, der für den Erhalt und Ausbau des Medienbestandes sowie für den gesamten Betrieb der Bibliothek verantwortlich ist.

Die Lesekompetenz der Kinder und Jugendlichen zu fördern ist unsere satzungsgemäße Aufgabe. Auch die enge Kooperation mit den Kindergärten und der Lembergschule trägt dazu bei. Die Steigerung der Zahl der Nutzer und der Ausleihzahlen um rund 30% zeigen, dass nachhaltige Erfolge erzielt werden. Die Rückmeldungen des Lehrpersonals der Grundschule bestätigen uns immer wieder, dass wir einen wichtigen Beitrag zur Lesekompetenz leisten.

Durch weitere Veranstaltungsformen soll sich die Bibliothek noch mehr bei Kindern und Jugendlichen verankern. Eine verstärkte Kooperation mit Kindergärten soll dazu führen, dass sich Kinder aus fremdsprachigen Haushalten noch früher mit der deutschen Sprache vertraut machen.

Durch Spenden, Bücherflohmärkte, Weihnachtsmarktstände und Förderbeiträge finanzieren wir unsere komplette Arbeit. So investieren wir jährlich einige tausend Euro in neue Bücher und Medien. Wir bedanken uns bei allen kleinen und großen Spendern. Besonders erwähnen wollen wir die Gewerbetreibenden aus Poppenweiler, die uns mehrfach bei ihrer Weihnachtssammlung bedacht haben.

Trotz der noch jungen Geschichte unseres Vereins haben wir bereits wichtige Ehrungen und Preise für unser Engagement erhalten. 2007 verlieh uns die Bürgerstiftung der Stadt Ludwigsburg den „Sonderpreis für bürgerschaftliches Engagement“.
Anfang 2009 erreichten wir beim Wettbewerb „Echt gut! - Ehrenamt in Baden-Württemberg“ den 3. Platz in der Kategorie „EnBW Ehrenamt Impuls“. Und das bei immerhin 1.100 Teilnehmern!

Der Vorstand



Zeitungsartikel Ehrenamtspreis 2009



Datenschutzerklärung






"Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man Machtlos." Siegmund Freud (1856 - 1939)