Lesestunde

Aktuelles

Öffnungszeiten:

Unsere Öffnungszeiten: Dienstag 10.00 Uhr - 12.00 Uhr (außer in den Ferien), Mittwoch und Freitag 15.00 Uhr - 18.00 Uhr

Freitag, 10.8.2018

Unsere neuen Bestseller

- "Schmetterlingsjunge" von Max Bentow.
Buch 7 von 7 in "Ein Fall für Nils Trojan".
-"Die Stunde des Schicksals" von Penny Vincenzi. Band 3 der "Lytton-Saga".
- "Der Schatten" von Melanie Raabe.
»Beklemmender Psychothriller, den man sicherheitshalber an sonnenhellen Sommertagen liest!«
Freitag, 20.7.2018

Unsere neuen Bestseller

- "Im Visier" von Lee Child. »Der bislang beste Jack-Reacher-Roman.« Stephen King
- "Alle, außer mir" Der große Roman der römischen Autorin Francesca Melandri: eine Familiengeschichte, ein Porträt Italiens im 20. Jahrhundert, eine Geschichte des Kolonialismus und seiner langen Schatten, die bis in die Gegenwart reichen.
-"Bretonische Geheimnisse" von Jean-Luc Bannalec. Komissar Dupins siebter Fall.
- "Paper Paradise - Die Sehnsucht" von Erin Watt. 5. Band der "Paper"- Reihe.
- "Die Charité" von Ulrike Schweikert. Drei bewegende Frauenschicksale in den Zeiten der Cholera.
- "Missing - Niemand sagt die ganze Wahrheit"von Claire Douglas. »Jede Seite ist spannend, beklemmend und unvorhersehbar: Perfekt für Fans von ›Girl on the train‹.«
Freitag, 1.7.2018

Unsere neuen Bestseller

-"The President is Missing" von Bill Clinton und James Patterson. Ein handwerklich sauberer Politthriller.
- "In deinem Namen"ist der neue Thriller von Bestseller-Autor Harlan Coben. Spannung pur!
Freitag, 29.6.2018

Unsere neuen Bestseller

- "Das Feld" Was bleibt von einem Leben? Eine Geschichte oder die Erinnerung an einen Moment, an ein bestimmtes Gefühl? Nach „Ein ganzes Leben" der neue Roman von Robert Seethaler.
- "Eifersucht"von Andreas Föhr. Ein raffinierter Plot, unerwartete Wendungen und die starke Frauenfigur Rachel Eisenberg sorgen für fesselndes Lese-Vergnügen.
- "Atelier in Paris" von Guillaume Musso.
Ein abgelegenes kleines Atelier am Ende einer Allee, mitten in Paris: Hier hat sich die Londoner Polizistin Madeline eingemietet, um eine Weile abzuschalten...
Freitag, 8.6.2018

Unsere neuen Bestseller

- "Heimliche Versuchung" von Donna Leon. Commissario Brunettis siebenundzwanzigster Fall.
-"Save You" von Mona Kasten. Buch 2 von 3 in der "Maxton-Hall-Reihe".
-"Dunkles Arles" von Cay Rademacher. Ein dramatisches Katz-und-Maus-Spiel in den malerischen Gassen von Arles - Der fünfte Fall für Capitaine Roger Blanc.
Freitag,25.5.2018

Unsere neuen Bestseller

- "Zwischen dir und mir das Meer" von Katharina Herzog. Zwei Meere, zwei Herzen, ein Schicksal …
- "Provenzalische Schuld" von Sophie Bonnet. Ein Fall für Pierre Durand.
Freitag, 18.5.2018

Unsere neuen Bestseller

- "Die kleine Inselbuchhandlung"
von Janne Mommsen. Nordseeflair, tolle Charaktere und eine Liebeserklärung an die Welt der Bücher.
- "Die Tyrannei des Schmetterlings" Frank Schätzings atemberaubender neuer Thriller über eines der brisantesten Themen unserer Zeit: künstliche Intelligenz.
- "Kluftinger" von Volker Klüpfel und Michael Kobr. Kommissar Kluftinger in Lebensgefahr.
- "Revanche" von Martin Walker. Der zehnte Fall für Bruno, Chef de police.
- "Ich beobachte dich" von Chevy Stevens.
Eine packende Geschichte um zwei starke Frauen, bedroht von männlicher Gewalt.
- "Mörderische Provence" von Pierre Lagrange. Commissaire Albin Leclercs neuester Fall lässt seine Leser frösteln.
Freitag, 4.5.2018

Unsere neuen Bestseller

- "Lost in Fuseta - Spur der Schatten"
von Gil Ribeiro. Ein Portugal-Krimi.
- "Game of Destiny" von Geneva Lee."Love Vegas Saga" Band 3.
- "Portugiesische Tränen" von Luis Sellano.
Der dritte Fall für Henrik Falkner.
Freitag, 27.4.2018

Unsere neuen Bestseller

- "Der Zopf" von Laetitia Colombani.
Drei Frauen, drei Leben, drei Kontinente – dieselbe Sehnsucht nach Freiheit.
- "Die Stimmen des Abgrunds" von Peter V. Brett. Nach Das Leuchten der Magie ist Die Stimmen des Abgrunds der packende zweite Teil des fünften Bandes von Peter V. Bretts Dämonensaga.
-"When it's Real - Wahre Liebe überwindet alles" von Erin Watt. Ein normales Mädchen. Ein weltberühmter Popstar. Ist es Liebe oder Lüge?
- "Eine Metapher wandelt sich" von Haruki Murakami. Die Ermordung des Commendatore, Band 2.
Freitag, 20.4.2018

Unsere neuen Bestseller

- "Am Abgrund lässt man gern den Vortritt"
von Jörg Maurer. Nur der Föhn kennt die ganze Wahrheit. Kommissar Jennerweins waghalsigster Fall – der zehnte Alpenkrimi von Nr.1-Bestsellerautor Jörg Maurer.
-"The Woman in the Window" von A.J. Finn.
Psychothriller, Familiendrama und eine Hommage an den Hitchcock-Klassiker 'Das Fenster zum Hof.
- "Die Schmahamas-Verschwörung" von Paluten. Willkommen zurück in der Welt von Minecraft Freedom!
- "Invisible" von Ursula Poznanski.
Eine Serie von grauenvollen Morden gibt den Hamburger Kriminalkommissaren Nina Salomon und Daniel Buchholz Rätsel auf...
Freitag, 13.4.2018

Unsere neuen Bestseller

- "Chateau Mort" von Alexander Oetker.
Der kurioseste Marathon der Welt – und ein ausgeklügelter Mord: Commissaire Luc Verlain ermittelt wieder!
- "Das rote Kleid" ist der erste Roman vom beliebten Shopping Queen-Moderator Guido Maria Kretschmer. Er erzählt die Geschichte vom roten Seidenkleid Anascha, das in der Garderobe eines Filmsets auf seinen großen Auftritt wartet.
- "Verlasse mich nicht!" von Marah Woolf. Buch 3 der "GötterFunke"-Reihe.
-"Die Geschichte des Wassers" von Maja Lunde. Virtuos verknüpft Maja Lunde das Leben und Lieben der Menschen mit dem, woraus alles Leben gemacht ist: dem Wasser.
- "Es ist nur eine Phase, Hase" von Maxim Leo und Jochen Gutsch. Ein Trostbuch für Alterspubertierende.
- "Forderung" von John Grisham. Ein hochaktueller Roman um Profitgier, Betrug und Rache
Freitag, 6.4.2018

Unsere neuen Bestseller

- "Sterne und Schwerter" von Sarah J. Maas.
Aus der Reihe "Das Reich der sieben Höfe".
- "Verzogen" Der neue Roman von Bestseller-Autorin Susanne Fröhlich mit Andrea Schnidt!
- "Der große Plan" von Wolfgang Schorlau.
Denglers 9. Fall.
- "Der dunkle Mann" von Jens Henrik Jensen. Der 2. Teil der "Oxen"-Trilogie.
- "Der dunkle Wald" von Cixin Lui. Der 2. Teil der "Trisolaris"-Trilogie.
Freitag, 29.3.2018

Unsere neuen Bestseller

- "Rabenschwarze Beute" von Nicola Förg. Ein Alpen-Krimi.
- "Game of Passion" von Geneva Lee.
Buch 2 von 3 in "Die Love-Vegas-Saga."
- "Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe" von Michelle Marly. "Ich bereue nichts im Leben, außer dem, was ich nicht getan habe." Coco Chanel – eine einzigartige Frau und eine große Liebende. Dies ist ihre Geschichte.
- "Paper Party - Die Leidenschaft" von Erin Watt. 3.Band der "Paper-Reihe".
- "Strafe" Ferdinand von Schirach beschreibt in seinem neuen Buch "Strafe" zwölf Schicksale. Wie schon in den beiden Bänden "Verbrechen" und "Schuld" zeigt er, wie schwer es ist, einem Menschen gerecht zu werden und wie voreilig unsere Begriffe von "gut" und "böse" oft sind.
Zusammenfassung

Lesetheater zum Bilderbuch "Quentin Qualle" im KiFaz

„Die Quallen sind los“ – Lesetheater Michael Hain
im Kinder- und Familienzentrum Poppenweiler am 23.6.2017

Am vergangenen Freitag gab es eine Premiere in Poppenweiler! Zum Auftakt der Kooperation zwischen dem Förderverein Bücherei Poppenweiler und dem örtlichen Kinder- und Familienzentrum haben wir das Lesetheater Michael Hain ins Kinder- und Familienzentrum (KiFaZ) eingeladen. Ebenfalls eingeladen waren alle anderen Kindergärten des Stadtteils mit ihren 5-6 jährigen Kindern. So besuchten viele Kinder zum ersten Mal das KiFaZ und freuten sich mit ihren ErzieherInnen auf eine Theaterversion des Bilderbuches „Quentin Qualle – die Muräne hat Migräne“. In zwei aufeinanderfolgenden Aufführungen hatten etwa 60 Kinder die Gelegenheit die Unterwasserwelt der Quallen, Garnelen und Muränen kennenzulernen. Musikalisch untermalt wurde das Theaterstück von der Musik Heinz-Rudolf Kunzes, die als CD auch Bestandteil des Bilderbuches ist.
Mit viel schauspielerischem Talent schlüpfte Michael Hain in viele unterschiedliche Rollen und erzählte zunächst als alter Seemann sein Abenteuer mit der kleinen Qualle Quentin, die neulich plötzlich an seiner Angel hing. Quentin Qualle nimmt den Seemann und alle kleinen und großen Zuschauer mit in seine Unterwasserwelt zu seiner Familie und dann lösen alle gemeinsam das Abenteuer mit den gefährlichen Muränen, die den Quallen und allen anderen Meeresbewohnern das Leben schwer machen.
Temporeich und engagiert agierte Michael Hain abwechselnd als alter Seemann mit seiner Angel aus Seemannsgarn, als Qualle Quentin, Garnele Gabi, Monsieur Makrelé aus der Unterwasserschule und natürlich als grässlich gruselige Muränen, die die kleinen Quallen gerne als „Mitternachtssnack“ verspeisen wollen.
Gekonnt bezog er alle Zuschauer ein, so dass es keine Sekunde langweilig wurde und alle gebannt der Geschichte folgten. Zum Glück konnte am Ende Quentin Qualle Hans, den Anführer der Muränen, mit einer Wunderalge von seinen Kopfschmerzen befreien und mit den Muränen ein Abkommen aushandeln. Ab jetzt leben die schrecklich gefräßigen Meeresbewohner vegetarisch und lassen die Quallen in Ruhe!
Zum Abschluss gab viel Applaus für Michael Hain und ein Lesezeichen mit Autogramm des alten Seemannes für alle Zuschauer. Wir von der Bücherei Poppenweiler freuen uns auf die nächste Kooperationsveranstaltung mit dem örtlichen KiFaZ und danken für den Raum! Und wer jetzt Lust auf die Abenteuer von Quentin Qualle hat, kann die Bilderbücher dazu bald auch in der Bücherei Poppenweiler ausleihen!
21.10.2014

Kinderbuchautor Martin Klein zu Gast in der Bücherei Poppenweiler

Am vergangenen Dienstag besuchte uns der Kinderbuchautor Martin Klein in der Zehntscheuer. Vor etwa 60 Kindern und 10 Erwachsenen erzählte er uns viel über seine Bücher und wie sie zustande kommen. Anschließend las er uns aus seinem sehr witzigen Buch "Rita das Raubschaf" vor. Für die Kinder wie auch die Erwachsenen waren Ritas Gedanken über ihre Piratenkarriere sehr unterhaltsam. Ab jetzt werden Schafe mit anderen Augen betrachtet! Zum Schluss gab es für alle auch noch ein Lesezeichen mit Autogramm.
Sie brauchen noch ein Nikolausgeschenk für Erst- oder Zweitklässler? Einige signierte Exemplare von Martin Kleins Bücher können noch in der Bücherei erworben werden! Wir danken der Bürgerstiftung Ludwigsburg, die diese Lesung ermöglichte.
Oktober 2014

Büchereiverein ist Preisträger der Annemarie-Griesinger-Stiftung

Der Förderverein Bücherei Poppenweiler e.V. freut sich, unter den Preisträgern der erstmals vergebenen Preise der Annemarie-Griesinger-Stiftung zu gehören. Der CDU-Kreisverband Ludwigsburg nahm den 90. Geburtstag von Ministerin a.D. Annemarie Griesinger zum Anlass, ihr Wirken durch die Stiftung eines nach ihr benannten Preises dauerhaft zu würdigen. Der Vorstand des CDU-Stadtverbandes Ludwigsburg hatte die drei Ludwigsburger Bücherei-Fördervereine als Preisträger vorgeschlagen, die gemeinsam mit dem Ehepaar Annemarie und Kilian Rudolf aus Markgröningen als Preisträger benannt wurden. Das Ehepaar Rudolf wurde für ihr Engagement im Förderverein des Kleeblatt-Pflegeheims ausgezeichnet.
Der CDU-Stadtverband sowie die Annemarie-Griesinger-Stiftung danken mit diesem Preis allen Menschen, Organisationen und Einrichtungen, die durch ihre Arbeit auch das Andenken von Annemarie Griesinger lebendig erhalten. Der Förderverein Bücherei Poppenweiler bedankt sich sehr für diesen Preis. Mit der Zuwendung aus der Annemarie-Griesinger-Stiftung können unsere vielfältigen Projekte und Planungen, vor allem für unser „Jahr des Lesens“ weiter voran getrieben werden. Die Verleihung des Preises fand während eines Festaktes am 3.10. 2014 im Landratsamt Ludwigsburg statt.
September 2014

Gelungene Jubiläumsveranstaltung zum 10 jährigen Bücherei-Jubiläum

Im gut gefüllten Saal der katholischen Kirche feierten am Freitag, dem 19.9.2014 knapp 100 Gäste mit uns das 10 jährige Jubiläum der Bücherei.
Dabei wurde nach einem kleinen Sektempfang und einer kurzen Rede des 1. Vorsitzenden Armin Maschke, viel Wert auf "anspruchsvolle" Unterhaltung mit dem Improvisationstheater Q-rage gelegt. Passgenau verarbeiteten Sandra Hehrlein und Jörg Pollinger alle bedeutsamen Situationen und Gefühlslagen, die die Poppenweiler Zuschauerschaft vorgab. Da wurde für das Ochsenfest der Ochs per Hand gegrillt, die Poppenweiler Neckarschleuse diente als romantische Kulisse für zwei Selbstmörder und der alljährliche Krimiabend der Bücherei inspirierte zu Mordszenen aller Art. Genial unterstützt wurden die beiden Improvisationstalente von ihrem Musiker Michael Fiedler. Da entstand dann ganz spontan das musikalisch herausragende Werk "Poppenweiler am Zipfelbach" - eine Sternstunde musikalischer Kompositionskunst.
Das Publikum war eingebunden und durfte sich anfangs erst mal in Anerkennung der ehrenamtlichen Tätigkeit gegenseitig kräftig auf die Schulter klopfen. Im weiteren Verlauf gab es noch eine Gruppen-Schultermassage zur Entspannung. Ein begeisternder Abend mit engagierten Künstlern! Ganz herzlichen Dank an Q-rage, an alle HelferInnen des Abends und ganz besonders herzlichen Dank an alle unsere UnterstützerInnen und LeserInnen der Bücherei Poppenweiler! Fotos zu diesem Abend finden Sie hier auf unserer Internetseite.
Beate Schempp für die Bücherei Poppenweiler
Juli 2014

Bürgerstiftung Ludwigsburg unterstützt das Projekt "Jahr des Lesens" der Bücherei Poppenweiler!

Der Förderverein Bücherei Poppenweiler freut sich sehr über die Zusage der Bürgerstiftung Ludwigsburg, daß zum zehnjährigen Jubiläums des Büchereivereins geplante Jubiläumsprojekt "Jahr des Lesens" finanziell zu unterstützen. Mit der zugesagten Unterstützung lassen sich die Veranstaltungen, die für dieses Projekt von September 2014 bis Juni 2015 (Schuljahr 2014/2015) vorgesehen sind, verlässlich planen.
Im Jubiläumsjahr, das für uns im September 2014 beginnt, wollen wir mit einer Reihe von Autorenlesungen das "Jahr des Lesens" in Poppenweiler öffentlich veranstalten.
Als Rahmen dienen u. a. unsere eingeführten Veranstaltungsformate wie z. B. "Märchen und Malen", "Poppenweiler Krimi-Abend", "Vorlese-Wettbewerb".
Im Jahr des Lesens erwartet die Kinder und Erwachsenen folgende Veranstaltungen der Bücherei Poppenweiler:
Beim Angebot "Märchen und Malen" werden Kindergarten-Kinder Märchen vorgelesen und durch das Malen zur kreativen Umsetzung des Vorgelesenen motiviert.
Weiterhin wird es natürlich unseren jährlichen "Vorlese-Wettbewerb" geben, der mit großem Erfolg durchgeführt wird. Es messen sich junge Vorleser aus den einzelnen Klassenstufen der Lembergschule. Mit Preisen und einem Wanderpokal werden die Sieger je Klassenstufe geehrt. Die oder der erfolgreichste Leser darf im Folgejahr in der Jury mitentscheiden.
Bis zum Juni 2015 wird es auch wieder eine Lesung einer/s Kinderbuchautorin/s geben. Diese Lesung wird wieder gemeinsam mit der Lembergschule Poppenweiler durchgeführt.
Der "Poppenweiler Krimi-Abend" hat sich im (an diesem Abend) schaurigen Ambiente des Dorfmuseums etabliert. Die Gäste des Krimiabends dürfen sich wieder auf die Vorstellung der Lieblingskrimis von Poppenweiler Bürgerinnen und Bürgern freuen.
Zusätzliche Lesungen sind geplant, auch sollen die Jugendlichen in Poppenweiler nicht zu kurz kommen, die Planungen für eine „Poppenweiler Büchernacht“ laufen schon.
Über die ausgewählten Autoren und die Termine für die anstehenden Veranstaltungen informieren wir im Blättle, wie auch natürlich auf dieser Internetseite.


Unterstützen Sie die Bücherei durch einen Besuch bei www.schulengel.de

Der Förderverein Bücherei Poppenweiler auf Schulengel.de!

Wenn Sie der Bücherei Poppenweiler etwas gutes tun wollen, starten Sie Ihre Online-Einkäufe bei www.schulengel.de
Unsere Bücherei ist dort ab sofort als Bildungseinrichtung registriert und das Nutzen der Links der bei Schulengel.de eingetragenen Shops kommt direkt der Bücherei zugute, da ein Teil des Umsatzes unserem Förderverein gutgeschrieben wird. Danke für dieses kleinen Umweg beim Online-Shoppen!





Datenschutzerklärung