Lesestunde

Aktuelles

Öffnungszeiten

Liebe LeserInnen – derzeit ändern sich die Dinge schnell – daher haben wir ab sofort in der Bücherei mittwochs und freitags von 15-18 Uhr ganz normal geöffnet.
Nachweise irgend welcher Art sind nicht mehr erforderlich. Wir würden uns freuen, wenn beim Besuch in der Bücherei weiter eine Maske getragen werden könnte.





Unsere Öffnungszeiten: Mittwoch und Freitag 15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Achtung! Neue Telefonnummer 07141-910-4490
Freitag, 6.5.2022

Unsere neuen Bestseller

- "Der Geschichtenbäcker" von Carsten Henn. Nach "Der Buchspazierer": Der berührende neue Roman über die Kunst sich selbst zu lieben, wie man ist.
- "Eine Frage der Chemie" von Bonnie Garmus. Zwischen Freude, Frust und Feminismus – eine mitreißende Geschichte mit toller Botschaft.
- "Einsame Entscheidung: Lost in Fuseta" von Gil Ribeiro. Der großartige fünfte Fall der Platz-1-Bestsellerreihe um den deutschen Kommissar an der portugiesischen Küste.
- "Sommerschwestern" von Monika Peetz. Vier Schwestern, drei Generationen und eine mysteriöse Einladung an die Nordsee.

Freitag, 29.4.2022

Unsere neuen Bestseller

- "Yoga" von Emmanuel Carrère. Durch eine schonungslose Selbstanalyse zwischen Autobiografie, Essay, Chronik und Roman gelingt Carrère der Zugang zu einer tieferen Wahrheit: was es heißt, ein in den Wahnsinn der heutigen Welt geworfener Mensch zu sein.
- "Schreib oder stirb" von Sebastian Fitzek. ACHTUNG: Dieses Buch kann neben einer extrem spannenden Handlung auch Spuren von Humor enthalten. Moderator, Podcast-Star und Satiriker Micky Beisenherz garniert Fitzeks Thrillerplot mit scharfzüngigem Witz.
- "Das Mädchen und der Totengräber" von Oliver Pötzsch.
Ein neuer Fall für Leopold von Herzfeldt. Der Inspektor und der Totengräber auf der Jagd nach dem Mumien-Mörder (Die Totengräber-Serie, Band 2).
Herzlichen Dank!

Flohmarkt April 2022

Bei unserem Flohmarkt am 10.04.2022 während des Osterkaffees der Landfrauen haben unsere Besucher*innen 393,20 € für die Ukraine-Hilfe der Diakonie gespendet. Das ist großartig und wir danken allen, die am Sonntag vorbei kamen, Bücher mitgenommen und gespendet haben!
Das Geld geht direkt und komplett an die Diakonie-Katastrophenhilfe – Stichwort Ukraine.

Ganz herzlichen Dank!
Ihre Bücherei Poppenweiler

Freitag, 13.4.2022

Unsere neuen Bestseller

- "Was im Verborgenen ruht" von Elizabeth George. Ein Inspector-Lynley-Roman.
- "Ein Haus für viele Sommer" von Axel Hacke. Ein wunderbares philosophisches leichtes Sommerbuch für 2022. Genau richtig, um es bei einer leichten Brise Sommerwind im Süden oder auf einer Terrasse bei einem Glas Rosé zu genießen.
- "Der Markisenmann" von Jan Weiler. Anrührend, aufwühlend, komisch, tragisch, unterhaltend und lebensklug.
- "Das Grand Hotel - Die der Brandung trotzen" von Caren Benedikt. Die Grand-Hotel-Saga, Band 3. Ein elegantes Hotel an der Ostsee, ein verruchtes Varieté in Berlin und eine Familie, deren Geschichten von der ersten bis zur letzten Seite fesseln - das Finale!
Freitag, 1.4.2022

Unsere neuen Bestseller

- "Mörderfinder - Die Macht des Täters" von Arno Strobel. Max Bischoff, begnadeter Fallanalytiker, ermittelt in seinem 2. Fall.
- "Finsterhaus" von Johanna Mo. Eine Insel sucht einen Mörder und ein entführtes Kind....
- "Fräulein Wunder" von Gisa Pauly. Ein Panorama deutscher Geschichte, eine Liebeserklärung an Sylt und eine große Liebesgeschichte - Teil 1 der 'Sylt-Saga' von Bestseller-Autorin Gisa Pauly!
- "crush" von Tracy Wolff . Fortsetzung des Bestsellers ›Crave‹ (Die Katmere Academy Chroniken, Band 2).
Freitag, 25.3.2022

Unsere neuen Bestseller

- "Das Mädchen mit dem Drachen" von Laetitia Colombani. Nach »Der Zopf« und »Das Haus der Frauen« der neue Roman der Bestsellerautorin.
- "Midnight Chronicles - Seelenband " von Bianca Iosivoni. Midnight-Chronicles-Reihe, Band 4.
- "Violas Versteck" von Marc Raabe. Band 4 der Tom Babylon-Serie. Das große Finale der erfolgreichen Thrillerserie.
- "Null gleich eins" von Arne Dahl. In Arne Dahls fulminantem Abschluss seiner erfolgreichsten Krimireihe geht es um einen spektakulären Fall, vier Morde für die Unsterblichkeit und eine Rache, die alle Vorstellungskraft übersteigt. "Berger & Blom" Teil 5.
Freitag, 18.3.2022

Unsere neuen Bestseller

- "Müll" von Wolf Haas. Seine Krimis rund um den kurlig-kauzigen Privatdetektiv Simon Brenner, sind das, was man häufig hört, aber selten zutrifft: Kult.
- "Das mangelnde Licht" von Nino Haratischwili. Was macht ein grausamer Bürgerkrieg mit denen, die ihn überleben? In Nino Haratischwilis Roman versuchen vier junge Frauen, im umkämpften postsowjetischen Georgien den Weg in eine zivile Gesellschaft zu finden.
- "Flesh and Fire – Liebe kennt keine Grenzen" von Jennifer L. Armentrout. 2. Band der Blood and Ash-Reihe.
- "Miss Merkel: Mord auf dem Friedhof" von David Safier. Der zweite Fall der Meisterdetektivin Miss Merkel stellt die Ex-Bundeskanzlerin auch privat vor kniffelige Probleme (Merkel Krimi, Band 2).
- "Hohe Wogen" von Nicola Förg. Ein Alpen-Krimi. Packender Kriminalroman um Naturschutz, Wassersport und Mord.
Freitag, 11.3.2022

Unsere neuen Bestseller

- „Die Nächte der Pest“ von Orhan Pamuk. Ein brillant geschriebenes, üppig und ausschweifend erzählendes Buch über eine verheerende Pandemie, aber auch eine Mentalitätsstudie und eine historische Betrachtung über die Auflösung des osmanischen Reichs
- "Ein Fest im kleinen Friesencafé" von Janne Mommsen. Ein Inselroman (Die kleine Friesencafé-Reihe, Band 2).
- "Dunbridge Academy - Anywhere" von Sarah Sprinz. Um ihren Vater zu finden, kommt Emma für ein Austauschjahr an die schottische Dunbridge Academy und lernt Henry kennen, der ihr Gefühlsleben ziemlich auf den Kopf stellt....(Auftaktband der DUNBRIDGE-ACADEMY-Reihe).
- "Serge" von Yasmina Reza. „Ein großartiger, tragikomischer Roman, der von der Unmöglichkeit des Erinnerns handelt … Ihr vielleicht bester Roman.“ Iris Radisch, Die Zeit.
4.3.2022

Unsere neuen Bestseller

- "Unser ganz besonderer Moment“ von Gaby Hauptmann. Ein berührender Roman über das Glück einer Freundschaft.
- "Heul doch nicht, du lebst ja noch" heißt der neue Jugendroman von Kirsten Boie und spielt in den Tagen kurz nach dem Ende des zweiten Weltkriegs in Hamburg.
- "Für immer ein Teil von dir" von Colleen Hoover. Der neue Roman der "Queen of Love".
25.2.2022

Unsere neuen Bestseller

- "1795" von Niklas Natt och Dag. Abgründig und atmosphärisch: Der Nummer-1-Bestseller aus Schweden.
- "Der Mann, der zweimal starb" von Richard Osman. Der Donnerstagsmordclub ermittelt wieder in diesem Rekorde brechenden Nummer 1-Bestseller aus England (Die Mordclub-Serie, Band 2).
- "Fly into my Soul" von Maren Vivien Haase. Move District, Band 3.
- "Einer von euch: Bastian Schweinsteiger" von Martin Suter. Die bewegende Story einer Weltkarriere.
- "Totes Laub" von Louise Penny. Der elfte Fall für Gamache (Ein Fall für Gamache).
- "Fuchsmädchen" von Maria Grund. 7 Masken. 7 Todsünden. Ein Mörder ohne Gewissen....
- "Palais Heiligendamm - Tage der Entscheidung" von Michaela Grünig. Heiligendamm-Saga, Band 3.
11.02.2022

Unsere neuen Bestseller

- "Vernichten" von Michel Houellebecq. Mit beißendem Spott kritisiert Michel Houellebecq die deformierte Moderne. Eine zynische Satire unserer Mediendemokratie.
- "Sex ist wie Mehl" von Jürgen von der Lippe. Nach seinem Romandebüt »Nudel im Wind« von 2019 gibt es jetzt wieder neue Geschichten und Glossen.
- "Zum Paradies" von Hanya Yanagihara. Der Nummer 1 Bestseller aus UK & USA von der Autorin von "Ein wenig Leben".
- "Perfect Day" von Romy Hausmann. »Eine Reise in die dunkelsten Tiefen der Seele...«
- "Thirteen" von Steve Cavanagh. Es ist Amerikas spektakulärster Mordfall. Doch der Killer steht nicht vor Gericht. Er sitzt in der Jury....
- "Like Fire We Burn" von Ayla Dade. Knisternde New-Adult-Bestsellerromantik (Die Winter-Dreams-Reihe, Band 2).
- "Todland: Ein Fall für Juncker und Kristiansen" von Kim Faber. Hochspannung aus Dänemark! Der zweite Fall für Juncker & Kristiansen: vielschichtig, erschreckend und unglaublich spannend.
04.02.2022

Unsere neuen Bestseller

- "Das verlorene Paradies" von Abdulrazak Gurnah. Nobelpreis für Literatur 2021!
- "Das Reich der sieben Höfe – Silbernes Feuer" von Sarah J. Maas. Romantische Fantasy der Bestsellerautorin (Das Reich der sieben Höfe-Reihe, Band 5).
- "Wenn du mir gehörst" Thriller von Michael Robotham.
- "Winterland: Ein Fall für Juncker und Kristiansen" von Kim Faber. Das neue Nr.-1-Autorenpaar aus Dänemark – Auftakt der spektakulären Krimireihe um das Ermittlerduo Juncker und Kristiansen.
- "Sternstunde: Die Schwestern vom Waldfriede" von Corina Bomann. Der Auftakt der neuen mitreißenden Bestsellersaga (Die Waldfriede-Saga, Band 1).
14.1.2022

Unsere neuen Bestseller

- "Aufbrechen" von Tsitsi Dangarembga. Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2021.
- "Outlander - Das Schwärmen von tausend Bienen" von Diana Gabaldon. Auch im 9. Band von »Outlander« lässt Welt-Bestseller-Autorin Diana Gabaldon uns hautnah am Schicksal von Claire und Jamie Fraser, ihrer Familie und ihren Freunden teilhaben.

- "Die Dorfschullehrerin - Was die Hoffnung verspricht" von Eva Völler. 1961 - Eine junge Frau und die Herausforderung ihres Lebens.
- "Fighting Hard for Me" von Bianca Iosivoni. 'Was auch immer geschieht' - Reihe, Band 3.
10.12.2021

Unsere neuen Bestseller

- "Never - Die letzte Entscheidung" von Ken Follett. Mehr als ein Thriller - Ken Folletts neuester, actiongeladener Roman führt tief in die Verstrickungen unserer globalisierten Welt und stellt die Frage "Was wäre, wenn ...?"
- "FROST" von Ragnar Jónasson. Ein altes Sanatorium. Ein entschlossener Ermittler. Ein ungelöstes Rätsel: Die Fortsetzung der großen HULDA-Trilogie von Ragnar Jónasson.
- "Dallmayr - Der Traum vom schönen Leben" von Lisa Graf. Die Saga um den legendären Aufstieg des Feinkostladens Dallmayr.
3.12.2021

Unsere neuen Bestseller

- "Tränennacht" von Karen Rose. Wer harte Thriller-Spannung und eine leidenschaftliche Liebesgeschichte sucht, ist hier genau richtig.
- "Die Rückkehr der Zwerge 2" von Markus Heitz. Was im ersten Band von »Die Rückkehr der Zwerge« begann, wird nun zu einem dramatischen Finale geführt.
- "Rue de Paradis" von Alexander Oetker. Luc Verlains fünfter Fall (Ein Aquitaine-Krimi).
- "Die zerbrochene Feder" von Sabine Ebert. Ein großer historischer Roman über eine junge Frau, die in bedrückender Zeit ihren Weg finden muss, und ein grandioses Sittengemälde aus der Zeit der Restauration.
Dezember 2019

Kinderlesung im KiFaZ

Lieselotte in Poppenweiler!

Anfang Dezember hatte das Kinder- und Familien Zentrum Poppenweiler ungewöhnlichen Besuch. Zu Gast war Lieselotte – die derzeit wohl beliebteste Kuh in Deutschland. Auf Einladung der Bücherei Poppenweiler kam Bilderbuchautor Alexander Steffensmeier ins KiFaZ und stellte in zwei Lesungen seine Bilderbücher den Kindern vor. Aus allen Kindergärten im Ort waren die 5-6jährigen Kinder eingeladen und insgesamt kamen knapp 70 Kinder und ihre Erzieherinnen dieser Einladung nach.
Alexander Steffensmeier erzählte uns von Lieselotte und ihrem besonderem Hobby, nämlich jeden Morgen den Postboten zu erschrecken! Mit Witz und Raffinesse fallen ihr dazu immer neue Überraschungen für den armen Postboten ein. Zum Schluss jedoch versöhnen sie sich und Lieselotte erhält den verantwortungsvollen Job der „Postkuh“.
Im Anschluss ließ uns Alexander Steffensmeier live an seiner Zeichenkunst teilhaben. Begeistert beobachteten alle großen und kleinen Zuschauer, wie die Kuh Lieselotte, die Hühner und zum Schluss der Postbote auf großen weißen Papierbögen entstanden.
Nach einer zweiten Geschichte über einen ganz besonderen Platz nur für Lieselotte, entließ der Autor die restlos begeisterten Kinder und Erwachsenen. Die signierten Zeichnungen hängen jetzt in den Kindergärten und in der Bücherei und alle Kinder wünschen sich sicher zu Weihnachten eins der vielen Abenteuer von Lieselotte!
Wir danken dem KiFaZ für die Kooperation und allen anderen Kindergärten für den Besuch der Veranstaltung. Unterstützt wurde die Lesung von der NIS-Förderung der Stadt Ludwigsburg. Auch dafür herzlichen Dank!
Beate Schempp für die Bücherei Poppenweiler



September 2014

Gelungene Jubiläumsveranstaltung zum 10 jährigen Bücherei-Jubiläum

Im gut gefüllten Saal der katholischen Kirche feierten am Freitag, dem 19.9.2014 knapp 100 Gäste mit uns das 10 jährige Jubiläum der Bücherei.
Dabei wurde nach einem kleinen Sektempfang und einer kurzen Rede des 1. Vorsitzenden Armin Maschke, viel Wert auf "anspruchsvolle" Unterhaltung mit dem Improvisationstheater Q-rage gelegt. Passgenau verarbeiteten Sandra Hehrlein und Jörg Pollinger alle bedeutsamen Situationen und Gefühlslagen, die die Poppenweiler Zuschauerschaft vorgab. Da wurde für das Ochsenfest der Ochs per Hand gegrillt, die Poppenweiler Neckarschleuse diente als romantische Kulisse für zwei Selbstmörder und der alljährliche Krimiabend der Bücherei inspirierte zu Mordszenen aller Art. Genial unterstützt wurden die beiden Improvisationstalente von ihrem Musiker Michael Fiedler. Da entstand dann ganz spontan das musikalisch herausragende Werk "Poppenweiler am Zipfelbach" - eine Sternstunde musikalischer Kompositionskunst.
Das Publikum war eingebunden und durfte sich anfangs erst mal in Anerkennung der ehrenamtlichen Tätigkeit gegenseitig kräftig auf die Schulter klopfen. Im weiteren Verlauf gab es noch eine Gruppen-Schultermassage zur Entspannung. Ein begeisternder Abend mit engagierten Künstlern! Ganz herzlichen Dank an Q-rage, an alle HelferInnen des Abends und ganz besonders herzlichen Dank an alle unsere UnterstützerInnen und LeserInnen der Bücherei Poppenweiler! Fotos zu diesem Abend finden Sie hier auf unserer Internetseite.
Beate Schempp für die Bücherei Poppenweiler
Juli 2014

Bürgerstiftung Ludwigsburg unterstützt das Projekt "Jahr des Lesens" der Bücherei Poppenweiler!

Der Förderverein Bücherei Poppenweiler freut sich sehr über die Zusage der Bürgerstiftung Ludwigsburg, daß zum zehnjährigen Jubiläums des Büchereivereins geplante Jubiläumsprojekt "Jahr des Lesens" finanziell zu unterstützen. Mit der zugesagten Unterstützung lassen sich die Veranstaltungen, die für dieses Projekt von September 2014 bis Juni 2015 (Schuljahr 2014/2015) vorgesehen sind, verlässlich planen.
Im Jubiläumsjahr, das für uns im September 2014 beginnt, wollen wir mit einer Reihe von Autorenlesungen das "Jahr des Lesens" in Poppenweiler öffentlich veranstalten.
Als Rahmen dienen u. a. unsere eingeführten Veranstaltungsformate wie z. B. "Märchen und Malen", "Poppenweiler Krimi-Abend", "Vorlese-Wettbewerb".
Im Jahr des Lesens erwartet die Kinder und Erwachsenen folgende Veranstaltungen der Bücherei Poppenweiler:
Beim Angebot "Märchen und Malen" werden Kindergarten-Kinder Märchen vorgelesen und durch das Malen zur kreativen Umsetzung des Vorgelesenen motiviert.
Weiterhin wird es natürlich unseren jährlichen "Vorlese-Wettbewerb" geben, der mit großem Erfolg durchgeführt wird. Es messen sich junge Vorleser aus den einzelnen Klassenstufen der Lembergschule. Mit Preisen und einem Wanderpokal werden die Sieger je Klassenstufe geehrt. Die oder der erfolgreichste Leser darf im Folgejahr in der Jury mitentscheiden.
Bis zum Juni 2015 wird es auch wieder eine Lesung einer/s Kinderbuchautorin/s geben. Diese Lesung wird wieder gemeinsam mit der Lembergschule Poppenweiler durchgeführt.
Der "Poppenweiler Krimi-Abend" hat sich im (an diesem Abend) schaurigen Ambiente des Dorfmuseums etabliert. Die Gäste des Krimiabends dürfen sich wieder auf die Vorstellung der Lieblingskrimis von Poppenweiler Bürgerinnen und Bürgern freuen.
Zusätzliche Lesungen sind geplant, auch sollen die Jugendlichen in Poppenweiler nicht zu kurz kommen, die Planungen für eine „Poppenweiler Büchernacht“ laufen schon.
Über die ausgewählten Autoren und die Termine für die anstehenden Veranstaltungen informieren wir im Blättle, wie auch natürlich auf dieser Internetseite.


Unterstützen Sie die Bücherei durch einen Besuch bei www.schulengel.de

Der Förderverein Bücherei Poppenweiler auf Schulengel.de!

Wenn Sie der Bücherei Poppenweiler etwas gutes tun wollen, starten Sie Ihre Online-Einkäufe bei www.schulengel.de
Unsere Bücherei ist dort ab sofort als Bildungseinrichtung registriert und das Nutzen der Links der bei Schulengel.de eingetragenen Shops kommt direkt der Bücherei zugute, da ein Teil des Umsatzes unserem Förderverein gutgeschrieben wird. Danke für dieses kleinen Umweg beim Online-Shoppen!





Datenschutzerklärung