Lesestunde

Aktuelles

Öffnungszeiten

Bücherei hat auch im November und Dezember geöffnet!

Die Bücherei Poppenweiler hat den Betrieb am 13.Mai zu den üblichen Zeiten (Mittwoch und Freitag von 15-18 Uhr) wieder aufgenommen. Selbstverständlich unter Berücksichtigung sämtlicher Schutz- und Abstandsregeln.

Dank unserer großartigen überschaubaren Räumlichkeiten konnten wir den Ablauf gut verändern.
Wir haben die Buchrückgabe ins Foyer nach unten verlegt und nutzen für den Aufgang in die Bücherei die Treppe gegenüber und unseren "Hintereingang". Dadurch entsteht automatisch eine Einwegeregelung durch die Büchergalerie. Insgesamt achten wir auf eine geringere Anzahl von Besuchern, die gleichzeitig in den Büchereiräumen sind und auf genügend Abstandsmöglichkeiten. Im Foyer ist auch genug Platz, um kurz zu warten, falls oben gerade einige Besucher sind.
In Kombination mit Mund-Naseschutz, den alle tragen, Handschuhen für die Mitarbeiterinnen und der Möglichkeit zur Handdesinfektion für Besucher, trägt das dazu bei, dass sich alle sicher fühlen können.
Zusätzlich bleiben die zurückgegebenen Bücher jetzt bis auf weiteres eine Woche liegen, ehe sie wieder in die Regale zur erneuten Ausleihe kommen.

So haben wir einen Ablauf eingerichtet, der allen ermöglichen soll, ohne Sorge die Bücherei zu besuchen und
neuen Lesestoff zu holen. Denn tolle neue Bücher gibt es trotz Coronakrise!


Beate Schempp-Speck für die Bücherei Poppenweiler


Unsere Öffnungszeiten: Mittwoch und Freitag 15.00 Uhr - 18.00 Uhr

Achtung! Neue Telefonnummer 07141-910-4490
Buchempfehlungen für Erwachsene-wir machen weiter!

Nach der erfolgreichen Sommeraktion mit Buchtipps von unseren jungen Lesern,
setzen wir unsere Buchvorstellungen mit Erwachsenenbüchern fort.
Gerne darf uns jede/r Leser/in sein derzeitiges Lieblingsbuch vorstellen!
Wir haben auch für die Erwachsenenbücher einen Vordruck vorbereitet, das über die homepage heruntergeladen oder in der Bücherei mitgenommen werden kann.
Wir freuen uns auf viele interessante Buchtipps, die wir dann auch in der Bücherei ausstellen bzw. in loser Folge im Blättle und auf unserer homepage vorstellen.
Denken Sie daran: Herbstzeit ist Lesezeit!
Freitag, 4.12.2020

Unsere neuen Beststeller

- "Kat Menschiks und des Diplom-Biologen Doctor Rerum Medicinalium Mark Beneckes Illustrirtes Thierleben" von Mark Benecke. Von feenhaften Glühwürmchen, schuldigen Hunden, betrunkenen Rentieren und verspielten Oktopussen.
- "Der neunte Arm des Oktopus" Öko-Thriller von Dirk Rossmann.
- "Kreuzberg Blues" von Wolfgang Schorlau. Denglers zehnter Fall führt ins Herz des gegenwärtigen Kampfs um das Recht auf Wohnen.
Freitag, 27.11.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Olympia" Der achte Gereon-Rath-Roman von Volker Kutscher. Düster, beklemmend und brutal. Die vermutlich spannendste Geschichtsstunde des Jahres.
- "Schwert und Krone - Preis der Macht" von Sabine Ebert. Das Barbarossa-Epos, Band 5.
- "Todesnächte" von Karen Rose. Die Vergangenheit vergibt nicht. Teil 6 der furiosen Thriller-Reihe aus Baltimore.
- "Kaltes Gold" von Cilla Börjlind. Die Rönning/Stilton-Serie, Band 6. Wenn das Eis schmilzt, kommt die Wahrheit ans Licht....
Freitag, 20.11.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Zu viel und nie genug: Wie meine Familie den gefährlichsten Mann der Welt erschuf" von Mary L. Trump. Das wahre Gesicht von Donald Trump – intime Details aus der Familiengeschichte des (noch) US-Präsidenten.
- "Hope Street: Wie ich einmal englischer Meister wurde" von Campino. »Jede Zeile ist so gemeint, wie sie da steht. Ich habe keine Zugeständnisse gemacht.« Campino schreibt über eine Leidenschaft, die ihn sein ganzes Leben lang begleitet: den Liverpool FC. Und natürlich über seine Familie, Queen Elizabeth, Punk und seine große Liebe zu England.
- "Woman on Fire: Alles über die fabelhaften Wechseljahre" von Dr. med. Sheila de Liz. Die Frauenärztin hat sich zum Ziel gesetzt, über den weiblichen Körper und Missverständnisse rund um das weibliche Geschlecht aufzuklären - schonungslos, locker und mit einem Augenzwinkern.
- "Ohne Schuld" von Charlotte Link. Wenn dich die Angst dein Leben lang verfolgt, weil du zu viel weißt…
- "Der Massai, der in Schweden noch eine Rechnung offen hatte" von Jonas Jonasson. Eine abenteuerliche Reise, eine geheime Mission, eine fast perfekte Rache – ein echter Jonasson!
- "Der Glanz der neuen Zeit" von Fenja Lüders. Speicherstadt-Saga, Band 2.
Freitag, 13.11.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Der Heimweg" von Sebastian Fitzek. Geheimnisvoll, beklemmend, nervenaufreibend. Sebastian Fitzeks bislang unheimlichster Psychothriller.
- "Ein weißer Schwan in Tabernacle Street" von Ben Aaronovitch. Aus der "Die Flüsse-von-London-Reihe".
- "Die Schweigende" von Ellen Sandberg. Drei Schwestern, ein Mord und jede Menge Lügen...
Freitag, 6.11.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Baskische Tragödie" von Alexander Oetker. Luc Verlains vierter Fall.
- "Der sanfte Hauch des Todes" von Wolfgang Burger. Alexander Gerlach – Ein Ermittler. 17 Fälle. Kein Ende in Sicht.
- "Annette, ein Heldinnenepos" von Anne Weber. Mit dem Deutschen Buchpreis 2020 ausgezeichnet!
- "Ada" von Christian Berkel. Wirtschaftswunder, Mauerbau, die 68er-Bewegung – und eine vielschichtige junge Frau, die aus dem Schweigen der Elterngeneration heraustritt.
- "Den letzten Gang serviert der Tod" von Jörg Maurer. Alpenkrimi (Kommissar Jennerwein ermittelt, Band 13).
- "Es war einmal in Italien" von Luca Di Fulvio. Über drei Menschen, die das Schicksal im Jahr 1870 nach Rom führt, das pulsierende Herzstück Italiens auf dem Weg zum Nationalstaat.
- "Willst du Blumen, kauf dir welche" von Ellen Berg. (K)ein Romantik-Roman.
- "Someone to Stay" von Laura Kneidl. SOMEONE-Reihe, Teil 3.
Freitag, 30.10.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Funkenmord" von Volker Klüpfel. Kluftingers neuer Fall (Kluftinger-Krimis, Band 11).
- "Madly" von Ava Reed. Band 2 der IN-LOVE-Trilogie.
- "Zerrissen" von Michael Tsokos. Rechtsmediziner Dr. Fred Abel ist zurück - in einer nervenzerreißenden Mischung aus True Crime, klassischer Ermittlung und hartem Thrill.
- "Hiding Hurricanes" von Tami Fischer. Der dritte Teil der romantischen New-Adult-Liebesromane rund um eine Studenten-Clique an der Fletcher University in den USA.
- "QualityLand 2.0: Kikis Geheimnis" Marc-Uwe Klings lustige Dystopie um Menschen und Maschinen in einer Big-Data-Welt geht in die zweite Runde! Ein Roman voller kluger Einfälle, skurriler Figuren und verblüffender Plot-Twists.
Freitag, 16.10.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Lehrerin einer neuen Zeit" von Laura Baldini. Bedeutende Frauen, die die Welt verändern, Band 1: Maria Montessori.
- "Und die Welt war jung" Der Auftakt der neuen zweibändigen Saga von Bestsellerautorin Carmen Korn. Drei Familien, drei Städte, ein Jahrzehnt.
- "Männer in Kamelhaarmänteln" Kurze Geschichten über Kleider und Leute von Elke Heidenreich.
- "Die App – Sie kennen dich. Sie wissen, wo du wohnst" Psychothriller von Arno Strobel. Du hast die App auf deinem Handy. Sie macht dein Zuhause sicherer. Doch nicht nur die App weiß, wo du wohnst ...
- "Eiskalte Provence" von Pierre Lagrange. Ein Fall für Commissaire Leclerc, Band 6.
- "Heimliche Fährten - Der sechste Fall für Gamache" von Louise Penny. Carnaval de Québec, der größte Winterkarneval der Welt. Es ist bitterkalt – und überwältigend schön. Chief Inspector Gamache ist jedoch nicht wegen der Festlichkeiten in die Stadt gekommen...
- "Das Vermächtnis" von Daniel Silva. Ein zwölfjähriges Mädchen wird auf ihrem Schulweg brutal entführt. Gabriel Allon, legendärer Agent und mittlerweile Leiter des israelischen Geheimdienstes, wird um Hilfe gebeten....
Freitag, 9.10.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Midnight Chronicles - Schattenblick" von Bianca Iosivoni. Band 1 der New-Adult-Fantasy-Reihe.
- "Nebel" von Ragnar Jónasson. Die Hulda-Trilogie, Band 3.
-"The Brightest Stars - connected" von Anna Todd. Karina und Kael-Serie, Band 2.
- "It was always love" von Nikola Hotel. Blakely Brüder.Reihe, Band 2.
- Kingsbridge - Der Morgen einer neuen Zeit" von Ken Follett. Ein Epos um Gut und Böse, Liebe und Hass - die Vorgeschichte zu Ken Folletts Weltbestseller "Die Säulen der Erde".
- "Herzfaden" von Thomas Hettche. Ein großer Roman über ein kleines Theater: die Augsburger Puppenkiste.
- "Standart Skill – Voll verglitcht!" Ein interaktives Abenteuer-Buch von Fortnite-Legende Standart Skill.
Freitag, 2.10.2020

Unsere neuen Beststeller

- "Hamster im hinteren Stromgebiet" von Joachim Meyerhoff. Band 5 der "Alle Toten fliegen hoch"-Reihe.
- "GOTT: Ein Theaterstück" von Ferdinand von Schirach. Ferdinand von Schirach verhandelt in seinem neuen Theaterstück das Sterben des Menschen. Und wie schon in seinem ersten Drama »Terror« müssen wir am Ende selbst ein Urteil fällen. Wem gehört unser Leben? Wer entscheidet über unseren Tod? Wer sind wir? Und wer wollen wir sein?
Freitag, 25.9.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Das lügenhafte Leben der Erwachsenen" von Elena Ferrante. Über die Heucheleien der Eltern, die Atemlosigkeiten und Verwirrungen der Jugendzeit und über das Drama des Erwachsenwerdens. Darüber, wie es ist, ein Mädchen zu sein und eine Frau zu werden...
- "Ihr Königreich" von Jo Nesbø. Wie weit würdest du für deinen Bruder gehen?
- "Die Ältern" von Jan Weiler. Neue, hinreißend amüsante Geschichten über Eltern, deren Nachwuchs flügge wird.
- "Das Manuskript" von John Grisham. Grisham schreibt wie gewohnt eine spannende, augenzwinkernde und geistreiche Geschichte um den Buchmarkt, die Justiz und die Ermittlungsbehörden, einen Millionen-Betrug und Profi-Killer.
Freitag, 11.9.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Der Mondscheinmann" von Max Bentow. Ein Fall für Nils Trojan.
- "Die Wunderfrauen - Alles, was das Herz begehrt" von Stephanie Schuster. Vier starke Frauen zwischen Wirtschaftswunder und Hippiezeit, zwischen Nylons und Emanzipation, zwischen Liebe und Freundschaft -Wunderfrauen-Trilogie, Band 1.
- "Normale Menschen" von Sally Rooney. »Süffig, klug und absolut klischeefrei« (DIE ZEIT).
- "Was Nina wusste" von David Grossman. Familiengeschichte und Zeitgeschichte in einem. Mit großer Empathie deutet Grossman die Folgen politischer und psychischer Gewalt aus. ...
- "Rotkäppchen raucht auf dem Balkon ... und andere Familiengeschichten" von Wladimir Kaminer. In seinen neuen Geschichten beschreibt Familienmensch Wladimir Kaminer das komplizierte Verhältnis der Generationen mit viel Liebe und Humor.
- "Der Junge aus dem Wald" von Harlan Coben. Als kleiner Junge wurde er im Wald gefunden, allein und ohne Erinnerungen. Niemand weiß, wer er ist oder wie er dort hinkam. Dreißig Jahre später ist Wilde immer noch ein Außenseiter, lebt zurückgezogen als brillanter Privatdetektiv....
- "Ein Gefühl von Hoffnung" von Eva Völler. Die Ruhrpott-Saga, Band 2.
Freitag, 28.8.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Old Bones - Tote lügen nie" von Douglas Preston. Kannibalische Siedler und eine Wahrheit, die noch immer Tote fordert: Der Auftakt einer neuen Thriller-Reihe der Bestseller-Autoren Preston / Child um die Archäologin Nora Kelly und FBI-Agentin Corrie Swanson.
- "Biss zur Mitternachtssonne" von Stephenie Meyer. Bella und Edward : Die weltberühmte Liebesgeschichte aus Edwards Sicht.
- "Blutige Nachrichten" von Stephen King. Die titelgebende Geschichte »Blutige Nachrichten« – eine Stand-alone-Fortsetzung des Bestsellers »Der Outsider« – ist nur einer von vier Kurzromanen in Stephen Kings neuer Kollektion, die uns an so fürchterliche wie faszinierende Orte entführt.
- "Cryptos" von Ursula Poznanski. Ein Thriller der Extraklasse aus dem Bereich der Climate Fiction über eine Welt, die dem Klimawandel erlegen ist.
Gewinner Sommerferien-Aktion 2020

Sommerferien-Aktion der Bücherei Poppenweiler
"Glückliche Gewinner"
Lesen lohnt sich - das haben Moritz und Noemi am vergangenen Freitag erlebt, als sie in der Bücherei ihre Buchgutscheine entgegennehmen durften. Die beiden waren die fleißigsten Leser/innen bei unserer Buchvorstellungsaktion in den Sommerferien. Herzlichen Glückwunsch!
Die Buchtipps können weiterhin in der Bücherei besichtigt werden - vielleicht findet sich ja ein interessantes Buch für die Herbstferien?

Dezember 2019

Kinderlesung im KiFaZ

Lieselotte in Poppenweiler!

Anfang Dezember hatte das Kinder- und Familien Zentrum Poppenweiler ungewöhnlichen Besuch. Zu Gast war Lieselotte – die derzeit wohl beliebteste Kuh in Deutschland. Auf Einladung der Bücherei Poppenweiler kam Bilderbuchautor Alexander Steffensmeier ins KiFaZ und stellte in zwei Lesungen seine Bilderbücher den Kindern vor. Aus allen Kindergärten im Ort waren die 5-6jährigen Kinder eingeladen und insgesamt kamen knapp 70 Kinder und ihre Erzieherinnen dieser Einladung nach.
Alexander Steffensmeier erzählte uns von Lieselotte und ihrem besonderem Hobby, nämlich jeden Morgen den Postboten zu erschrecken! Mit Witz und Raffinesse fallen ihr dazu immer neue Überraschungen für den armen Postboten ein. Zum Schluss jedoch versöhnen sie sich und Lieselotte erhält den verantwortungsvollen Job der „Postkuh“.
Im Anschluss ließ uns Alexander Steffensmeier live an seiner Zeichenkunst teilhaben. Begeistert beobachteten alle großen und kleinen Zuschauer, wie die Kuh Lieselotte, die Hühner und zum Schluss der Postbote auf großen weißen Papierbögen entstanden.
Nach einer zweiten Geschichte über einen ganz besonderen Platz nur für Lieselotte, entließ der Autor die restlos begeisterten Kinder und Erwachsenen. Die signierten Zeichnungen hängen jetzt in den Kindergärten und in der Bücherei und alle Kinder wünschen sich sicher zu Weihnachten eins der vielen Abenteuer von Lieselotte!
Wir danken dem KiFaZ für die Kooperation und allen anderen Kindergärten für den Besuch der Veranstaltung. Unterstützt wurde die Lesung von der NIS-Förderung der Stadt Ludwigsburg. Auch dafür herzlichen Dank!
Beate Schempp für die Bücherei Poppenweiler



15.5.2019

16. Vorlesewettbewerb der Poppenweiler Grundschüler

Vorlesewettbewerb der Bücherei Poppenweiler am 15. Mai 2019
Zum 16. Mal fand am 15. Mai 2019 der Vorlesewettbewerb der Bücherei Poppenweiler in Kooperation mit der Lembergschule Poppenweiler statt.
Insgesamt 16 Kinder der Klassenstufen 1-4 stellten sich unter der Schirmherrschaft und Moderation von Elfriede Schmälzle-Fried der Jury und dem Publikum und begeisterten mit ihren Lieblingsbüchern.
Und da war thematisch wieder alles dabei, was gute Kinderliteratur ausmacht: Es gab abenteuerliche, lustige, phantastische, geheimnisvolle und spannende Geschichten! Ein sehr abwechslungsreicher und anspruchsvoller Nachmittag mit den besten VorleserInnen der Lembergschule.
Gewinnerin der Klassenstufe 1 war Lene Maier, in Stufe 2 siegte Emilian Elbs (Foto). In den Klassen 3 hatte Annika Maier knapp die Nase vorn und für die Klassenstufe 4 holte Gesine Niemann mit der Höchstpunktzahl des Nachmittags den Gesamtsieg und damit den Wanderpokal der Bücherei (Foto).
Alle GewinnerInnen erhielten einen Buchgutschein der Buchhandlung „Taube“ in Marbach und alle TeilnehmerInnen durften sich noch ein Buch vom Büchertisch aussuchen. Demnächst folgt für alle noch eine Teilnahmeurkunde mit Foto.
Ganz herzlichen Dank an alle VorleserInnen (in der Reihenfolge der Präsentationen):
Klassenstufe 1: Lene Maier, Amelie Schramm, Emilia Bruckner, Moritz Hahn
Klassenstufe 2: Jolina Broda, Emilian Elbs, Matilda von Graffen, Florin Zähringer
Klassenstufe 3: Loreen Herzberg, Mohamed Yasin, Annika Maier, Robin Weiss
Klassenstufe 4: Lillie Leonberger, Theo Singvogel, Lena Hahn, Gesine Niemann
Einen ganz herzlichen Dank an die Jury – vor allem an Meike Reismüller, der Vorjahressiegerin und an Frau Vieldorf, der Rektorin der Lembergschule. Dank auch an alle vorbereitenden Hände aus Bücherei und Schule. Ebenfalls danken wir allen ZuhörerInnen und den Fanclubs, die die VorleserInnen an diesem Nachmittag unterstützten!
September 2014

Gelungene Jubiläumsveranstaltung zum 10 jährigen Bücherei-Jubiläum

Im gut gefüllten Saal der katholischen Kirche feierten am Freitag, dem 19.9.2014 knapp 100 Gäste mit uns das 10 jährige Jubiläum der Bücherei.
Dabei wurde nach einem kleinen Sektempfang und einer kurzen Rede des 1. Vorsitzenden Armin Maschke, viel Wert auf "anspruchsvolle" Unterhaltung mit dem Improvisationstheater Q-rage gelegt. Passgenau verarbeiteten Sandra Hehrlein und Jörg Pollinger alle bedeutsamen Situationen und Gefühlslagen, die die Poppenweiler Zuschauerschaft vorgab. Da wurde für das Ochsenfest der Ochs per Hand gegrillt, die Poppenweiler Neckarschleuse diente als romantische Kulisse für zwei Selbstmörder und der alljährliche Krimiabend der Bücherei inspirierte zu Mordszenen aller Art. Genial unterstützt wurden die beiden Improvisationstalente von ihrem Musiker Michael Fiedler. Da entstand dann ganz spontan das musikalisch herausragende Werk "Poppenweiler am Zipfelbach" - eine Sternstunde musikalischer Kompositionskunst.
Das Publikum war eingebunden und durfte sich anfangs erst mal in Anerkennung der ehrenamtlichen Tätigkeit gegenseitig kräftig auf die Schulter klopfen. Im weiteren Verlauf gab es noch eine Gruppen-Schultermassage zur Entspannung. Ein begeisternder Abend mit engagierten Künstlern! Ganz herzlichen Dank an Q-rage, an alle HelferInnen des Abends und ganz besonders herzlichen Dank an alle unsere UnterstützerInnen und LeserInnen der Bücherei Poppenweiler! Fotos zu diesem Abend finden Sie hier auf unserer Internetseite.
Beate Schempp für die Bücherei Poppenweiler
Juli 2014

Bürgerstiftung Ludwigsburg unterstützt das Projekt "Jahr des Lesens" der Bücherei Poppenweiler!

Der Förderverein Bücherei Poppenweiler freut sich sehr über die Zusage der Bürgerstiftung Ludwigsburg, daß zum zehnjährigen Jubiläums des Büchereivereins geplante Jubiläumsprojekt "Jahr des Lesens" finanziell zu unterstützen. Mit der zugesagten Unterstützung lassen sich die Veranstaltungen, die für dieses Projekt von September 2014 bis Juni 2015 (Schuljahr 2014/2015) vorgesehen sind, verlässlich planen.
Im Jubiläumsjahr, das für uns im September 2014 beginnt, wollen wir mit einer Reihe von Autorenlesungen das "Jahr des Lesens" in Poppenweiler öffentlich veranstalten.
Als Rahmen dienen u. a. unsere eingeführten Veranstaltungsformate wie z. B. "Märchen und Malen", "Poppenweiler Krimi-Abend", "Vorlese-Wettbewerb".
Im Jahr des Lesens erwartet die Kinder und Erwachsenen folgende Veranstaltungen der Bücherei Poppenweiler:
Beim Angebot "Märchen und Malen" werden Kindergarten-Kinder Märchen vorgelesen und durch das Malen zur kreativen Umsetzung des Vorgelesenen motiviert.
Weiterhin wird es natürlich unseren jährlichen "Vorlese-Wettbewerb" geben, der mit großem Erfolg durchgeführt wird. Es messen sich junge Vorleser aus den einzelnen Klassenstufen der Lembergschule. Mit Preisen und einem Wanderpokal werden die Sieger je Klassenstufe geehrt. Die oder der erfolgreichste Leser darf im Folgejahr in der Jury mitentscheiden.
Bis zum Juni 2015 wird es auch wieder eine Lesung einer/s Kinderbuchautorin/s geben. Diese Lesung wird wieder gemeinsam mit der Lembergschule Poppenweiler durchgeführt.
Der "Poppenweiler Krimi-Abend" hat sich im (an diesem Abend) schaurigen Ambiente des Dorfmuseums etabliert. Die Gäste des Krimiabends dürfen sich wieder auf die Vorstellung der Lieblingskrimis von Poppenweiler Bürgerinnen und Bürgern freuen.
Zusätzliche Lesungen sind geplant, auch sollen die Jugendlichen in Poppenweiler nicht zu kurz kommen, die Planungen für eine „Poppenweiler Büchernacht“ laufen schon.
Über die ausgewählten Autoren und die Termine für die anstehenden Veranstaltungen informieren wir im Blättle, wie auch natürlich auf dieser Internetseite.


Unterstützen Sie die Bücherei durch einen Besuch bei www.schulengel.de

Der Förderverein Bücherei Poppenweiler auf Schulengel.de!

Wenn Sie der Bücherei Poppenweiler etwas gutes tun wollen, starten Sie Ihre Online-Einkäufe bei www.schulengel.de
Unsere Bücherei ist dort ab sofort als Bildungseinrichtung registriert und das Nutzen der Links der bei Schulengel.de eingetragenen Shops kommt direkt der Bücherei zugute, da ein Teil des Umsatzes unserem Förderverein gutgeschrieben wird. Danke für dieses kleinen Umweg beim Online-Shoppen!





Datenschutzerklärung