Lesestunde

Aktuelles

Öffnungszeiten:

Unsere Öffnungszeiten: Dienstag 10.00 Uhr - 12.00 Uhr (außer in den Ferien), Mittwoch und Freitag 15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Achtung! Neue Telefonnummer 07141-910-4490

Freitag 25.10.2019

Unsere neuen Bestseller

- "Drei" von Dror Mishani. Eine Frau sucht ein wenig Trost, eine zweite Frau sucht nach einem Zuhause, eine dritte Frau sucht etwas ganz anderes. Sie alle finden denselben Mann....
- "Offline - Du wolltest nicht erreichbar sein. Jetzt sitzt du in der Falle" Fünf Tage ohne Handy. Ohne Internet. Offline.
Der neue Psycho-Thriller von Bestseller-Autor Arno Strobel.
- "Das Weingut - Tage des Schicksals" Roman von Marie Lacrosse. Band 3 der "Das Weingut"- Serie.
- "Wie ein Leuchten in tiefer Nacht"von Jojo Moyes. Eine Feier des Lesens und der Freundschaft. Eine große Liebesgeschichte. Ein Buch, das Mut macht.
- "Der zweite Schlaf" von Robert Harris. Der Untergang der Welt, wie wir sie kennen....
- "Cinder & Ella: Happy End - und dann?" von Kelly Oram. Cinder & Ella sind zurück - Fortsetzung vonCinder & Ella.
Freitag, 18.10.2019

Unsere neuen Bestseller

- "Allmen und der Koi" von Martin Suter. Eine Einladung von »Unbekannt« lockt Allmen nach Ibiza auf ein exklusives Anwesen.
- "Am Ende die Hoffnung"von Peter Prange. Die Fortsetzung der großen deutschen Familiengeschichte "Eine Familie in Deutschland" - historisch genau, wahrhaftig, bewegend.
- "Der Verein der Linkshänder"von Håkan Nesser. Kommissar Van Veeteren und Inspektor Barbarotti auf der Spur eines Mörders, der alle zum Narren hält.
- "Der Keller" von Sabine Thiesler. Ein wahrer Thriller; ein Pageturner, wie er packender nicht sein kann!
Freitag, 4.10.2019

Unsere neuen Bestseller

- "Das Institut"von Stephen King. »Mit dem Roman kehrt Stephen King zu seinen Wurzeln zurück - und erfindet sich doch wieder neu.«, dpa.
- "Die Zeuginnen" von Margaret Atwood. Ein komplexes Bild einer von Angst und Unterdrückung beherrschten Gesellschaft.
- "Verhängnisvolles Calès" von Cay Rademacher. Ein Provence-Krimi mit Capitaine Roger Blanc.
- "Frida Kahlo und die Farben des Lebens" von Caroline Bernard. Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe, Band 11.
- "Die Charité - Aufbruch und Entscheidung" von Ulrike Schweikert. Die Charité-Reihe, Band 2.
Freitag, 20.9.2019

Unsere neuen Bestseller

- "Es wird Zeit"von Ildikó von Kürthy. «Es wird Zeit» ist eine Geschichte von Schuld und Freundschaft, vom Älterwerden und vom Jungbleiben, es geht um die Heimat, die Liebe und den Tod und darum, dass am Ende nichts verlorengehen kann.
- "Blackbird"von Matthias Brandt. Eine wunderbare Coming-of-Age-Geschichte.
- "Wozu wir da sind" von Axel Hacke.Walter Wemuts Handreichungen für ein gelungenes Leben.
- "Teufelskrone"von Rebecca Gablé.Historischer Roman (Waringham Saga, Band 6).
- "Messer" von Jo Nesbø. Ein Fall für Harry Hole (Ein Harry-Hole-Krimi, Band 12).
- "Vernichtung" von David Lagercrantz. Millennium-Reihe Band 6.
- "Der Kastanienmann"von Søren Sveistrup. Ein rasanter Thriller in der Tradition von Stieg Larsson.
Freitag, 13.9.2019

Unsere neuen Bestseller

- "Erebos 2"von Ursula Poznanski. Als Nick auf seinem Smartphone ein vertrautes Icon in Gestalt eines roten E entdeckt, glaubt er zuerst an einen Zufall. Aber dann wird ihm klar: Erebos hat ihn wiedergefunden …
- Guglhupfgeschwader" von Rita Falk. Der zehnte Fall für den Eberhofer.
- "Das Schmetterlingszimmer" Lucinda Riley entführt wieder in eine Welt der Familiengeheimnisse....
- "Rotkäppchens Traum"Thriller von Max Bentow.
- "Tote Hand" von Andreas Föhr. Krimi-Fans und ganz besonders Bayern- und Regionalkrimi-Fans werden voll auf ihre Kosten kommen.
- "ATME!" von Judith Merchant. »Eine atemlose Expedition durch die Psyche einer angespannten Existenz.«
Freitag, 6.9.2019

Unsere neuen Bestseller

- "Flying High" von Bianca Iosivoni. Band 2 der"Hailee & Chase" -Reihe.
- "Wir von der anderen Seite" von Anika Decker. »Voller Kraft und Klarheit, voller Emotionalität und mit ihrem unvergleichlichen Humor nimmt uns Anika Decker mit auf eine sehr berührende Reise.«
- "Aber Töchter sind wir für immer" von Christiane Wünsche. Dieser Roman lässt uns die Bande spüren, die uns alle mit unseren Familien und unserem Zuhause verbinden.
- "Der Kinderflüsterer" von Alex North. Ein spannender, beklemmender Thriller und eine berührende Vater-Sohn-Geschichte.
Freitag, 23.8.2019

Unsere neuen Besteseller

- "Blind Date" von Joy Fielding. »Romantisch, spannend, gut konstruiert.«
- "Gespräche mit Freunden" von Sally Rooney. Ein intensiver Roman über Intimität, Untreue und die Möglichkeit der Liebe, eine hinreißende, kluge Antwort auf die Frage, wie es ist, heute jung und weiblich zu sein.
- "Die geheime Mission des Kardinals" von Rafik Schami. Ein italienischer Kardinal, eine geheime Mission, ein Mord in Damaskus....
- "Die letzte Witwe"von Karin Slaughter. Ein neuer Fall für Will Trent und Sara Linton.
- "Dieser weite Weg" von Isabel Allende. Allende erzählt die bewegende Geschichte einer schwangeren Pianistin und eines jungen Arztes, die unversehens in die turbulenten Zeitläufe des vergangenen Jahrhunderts geraten.
- "Der Gesang der Flusskrebse" von Delia Owens. “Ein schmerzlich schönes Debüt, das eine Kriminalgeschichte mit der Erzählung eines Erwachsenwerdens verbindet und die Natur feiert.”
Freitag, 9.8.2019

Unsere neuen Bestseller

- "Still Alive - Sie weiß, wo sie dich findet" von Claire Douglas. Spannung pur!
- "Lieblingskind" von C.J. Tudor. Beklemmend, unheimlich und Atem beraubend spannend.
Freitag, 26.7.2019

Unsere neuen Bestseller

- "Das Labyrinth des Fauns" von Cornelia Funke. Inspiriert von Guillermo del Toros grandiosem oscarprämierten Meisterwerk »Pans Labyrinth« schafft Bestsellerautorin Cornelia Funke eine Welt, wie nur Literatur es kann.
- "Die Stille des Todes"von Eva García Sáenz. Der erste Fall für Inspector Ayala, genannt Kraken...
Freitag, 19.7.2019

Unsere neuen Bestseller

- "Keine Kompromisse" von Lee Child. Ein Jack-Reacher-Roman.
- "Bretonisches Vermächtnis" von Jean-Luc Bannalec.Kommissar Dupins achter Fall.
- "Hope Again" von Mona Kasten. Aus der Again-Reihe, Band 4.
Freitag, 12.7.2019

Unsere neuen Bestseller

- "Queen of Air and Darkness" von Cassandra Clare. Buch 3 in der "Die Dunklen Mächte"- Serie.
- "Drei Schritte zu dir" von Rachael Lippincott. Das Buch zum neuen Blockbuster im Sommer 2019.
- "Suche mich nicht" von Harlan Coben. »Seine Romane sind Meisterwerke der Spannung.« (Sebastian Fitzek)
- "Bitterherz" von Samuel Bjørk. Ein Fall für Kommissar Munch Teil 3.
Freitag, 5.7.2019

Unsere neuen Bestseller

- "Der Zopf meiner Großmutter" von Alina Bronsky. Eine wilde, sehr witzige Patchwork-Story.
- "Zeit aus Glas - Das Schicksal einer Familie" von Ulrike Renk. Die große Seidenstadt-Saga, Band 2.
Freitag, 28.6.2019

Unsere neuen Bestseller

- "Unbarmherzig" von Inge Löhnig. Ein Gina-Angelucci-Krimi, Band 2.
- "Falling Fast - Hailee & Chase" Die neue Reihe von Bianca Iosivoni: emotional, romantisch, herzzerreißend!
- "Löwenzahnkind" von Lina Bengtsdotter. Sie ist Stockholms beste Ermittlerin – doch sie hat Leichen im Keller ...
- "Die junge Frau und die Nacht" von Guillaume Musso. Ein Mix aus Thriller und Liebesgeschichte.

Freitag, 21.6.2019

Unsere neuen Bestseller

- "Liebe Kitty: Ihr Romanentwurf in Briefen" von Anne Frank mit einem Nachwort von Laureen Nussbaum.
- "Ein Sohn ist uns gegeben" von Donna Leon. Commissario Brunettis achtundzwanzigster Fall.
- "Maschinen wie ich" von Ian McEwan. Charlie, Miranda und Adam leben zusammen in London. Adam ist allerdings ein Android....
- "Am Tatort bleibt man ungern liegen" Ein Alpenkrimi von Jörg Maurer.
- "Am dunkelsten Tag" von Nora Roberts. »Roberts neuestes Werk ist zu gleichen Teilen Thriller, Liebesroman und psychologische Studie – fesselnd und rasant wie immer.«

15.5.2019

16. Vorlesewettbewerb der Poppenweiler Grundschüler

Vorlesewettbewerb der Bücherei Poppenweiler am 15. Mai 2019
Zum 16. Mal fand am 15. Mai 2019 der Vorlesewettbewerb der Bücherei Poppenweiler in Kooperation mit der Lembergschule Poppenweiler statt.
Insgesamt 16 Kinder der Klassenstufen 1-4 stellten sich unter der Schirmherrschaft und Moderation von Elfriede Schmälzle-Fried der Jury und dem Publikum und begeisterten mit ihren Lieblingsbüchern.
Und da war thematisch wieder alles dabei, was gute Kinderliteratur ausmacht: Es gab abenteuerliche, lustige, phantastische, geheimnisvolle und spannende Geschichten! Ein sehr abwechslungsreicher und anspruchsvoller Nachmittag mit den besten VorleserInnen der Lembergschule.
Gewinnerin der Klassenstufe 1 war Lene Maier, in Stufe 2 siegte Emilian Elbs (Foto). In den Klassen 3 hatte Annika Maier knapp die Nase vorn und für die Klassenstufe 4 holte Gesine Niemann mit der Höchstpunktzahl des Nachmittags den Gesamtsieg und damit den Wanderpokal der Bücherei (Foto).
Alle GewinnerInnen erhielten einen Buchgutschein der Buchhandlung „Taube“ in Marbach und alle TeilnehmerInnen durften sich noch ein Buch vom Büchertisch aussuchen. Demnächst folgt für alle noch eine Teilnahmeurkunde mit Foto.
Ganz herzlichen Dank an alle VorleserInnen (in der Reihenfolge der Präsentationen):
Klassenstufe 1: Lene Maier, Amelie Schramm, Emilia Bruckner, Moritz Hahn
Klassenstufe 2: Jolina Broda, Emilian Elbs, Matilda von Graffen, Florin Zähringer
Klassenstufe 3: Loreen Herzberg, Mohamed Yasin, Annika Maier, Robin Weiss
Klassenstufe 4: Lillie Leonberger, Theo Singvogel, Lena Hahn, Gesine Niemann
Einen ganz herzlichen Dank an die Jury – vor allem an Meike Reismüller, der Vorjahressiegerin und an Frau Vieldorf, der Rektorin der Lembergschule. Dank auch an alle vorbereitenden Hände aus Bücherei und Schule. Ebenfalls danken wir allen ZuhörerInnen und den Fanclubs, die die VorleserInnen an diesem Nachmittag unterstützten!
Zusammenfassung

Lesetheater zum Bilderbuch "Quentin Qualle" im KiFaz

„Die Quallen sind los“ – Lesetheater Michael Hain
im Kinder- und Familienzentrum Poppenweiler am 23.6.2017

Am vergangenen Freitag gab es eine Premiere in Poppenweiler! Zum Auftakt der Kooperation zwischen dem Förderverein Bücherei Poppenweiler und dem örtlichen Kinder- und Familienzentrum haben wir das Lesetheater Michael Hain ins Kinder- und Familienzentrum (KiFaZ) eingeladen. Ebenfalls eingeladen waren alle anderen Kindergärten des Stadtteils mit ihren 5-6 jährigen Kindern. So besuchten viele Kinder zum ersten Mal das KiFaZ und freuten sich mit ihren ErzieherInnen auf eine Theaterversion des Bilderbuches „Quentin Qualle – die Muräne hat Migräne“. In zwei aufeinanderfolgenden Aufführungen hatten etwa 60 Kinder die Gelegenheit die Unterwasserwelt der Quallen, Garnelen und Muränen kennenzulernen. Musikalisch untermalt wurde das Theaterstück von der Musik Heinz-Rudolf Kunzes, die als CD auch Bestandteil des Bilderbuches ist.
Mit viel schauspielerischem Talent schlüpfte Michael Hain in viele unterschiedliche Rollen und erzählte zunächst als alter Seemann sein Abenteuer mit der kleinen Qualle Quentin, die neulich plötzlich an seiner Angel hing. Quentin Qualle nimmt den Seemann und alle kleinen und großen Zuschauer mit in seine Unterwasserwelt zu seiner Familie und dann lösen alle gemeinsam das Abenteuer mit den gefährlichen Muränen, die den Quallen und allen anderen Meeresbewohnern das Leben schwer machen.
Temporeich und engagiert agierte Michael Hain abwechselnd als alter Seemann mit seiner Angel aus Seemannsgarn, als Qualle Quentin, Garnele Gabi, Monsieur Makrelé aus der Unterwasserschule und natürlich als grässlich gruselige Muränen, die die kleinen Quallen gerne als „Mitternachtssnack“ verspeisen wollen.
Gekonnt bezog er alle Zuschauer ein, so dass es keine Sekunde langweilig wurde und alle gebannt der Geschichte folgten. Zum Glück konnte am Ende Quentin Qualle Hans, den Anführer der Muränen, mit einer Wunderalge von seinen Kopfschmerzen befreien und mit den Muränen ein Abkommen aushandeln. Ab jetzt leben die schrecklich gefräßigen Meeresbewohner vegetarisch und lassen die Quallen in Ruhe!
Zum Abschluss gab viel Applaus für Michael Hain und ein Lesezeichen mit Autogramm des alten Seemannes für alle Zuschauer. Wir von der Bücherei Poppenweiler freuen uns auf die nächste Kooperationsveranstaltung mit dem örtlichen KiFaZ und danken für den Raum! Und wer jetzt Lust auf die Abenteuer von Quentin Qualle hat, kann die Bilderbücher dazu bald auch in der Bücherei Poppenweiler ausleihen!
September 2014

Gelungene Jubiläumsveranstaltung zum 10 jährigen Bücherei-Jubiläum

Im gut gefüllten Saal der katholischen Kirche feierten am Freitag, dem 19.9.2014 knapp 100 Gäste mit uns das 10 jährige Jubiläum der Bücherei.
Dabei wurde nach einem kleinen Sektempfang und einer kurzen Rede des 1. Vorsitzenden Armin Maschke, viel Wert auf "anspruchsvolle" Unterhaltung mit dem Improvisationstheater Q-rage gelegt. Passgenau verarbeiteten Sandra Hehrlein und Jörg Pollinger alle bedeutsamen Situationen und Gefühlslagen, die die Poppenweiler Zuschauerschaft vorgab. Da wurde für das Ochsenfest der Ochs per Hand gegrillt, die Poppenweiler Neckarschleuse diente als romantische Kulisse für zwei Selbstmörder und der alljährliche Krimiabend der Bücherei inspirierte zu Mordszenen aller Art. Genial unterstützt wurden die beiden Improvisationstalente von ihrem Musiker Michael Fiedler. Da entstand dann ganz spontan das musikalisch herausragende Werk "Poppenweiler am Zipfelbach" - eine Sternstunde musikalischer Kompositionskunst.
Das Publikum war eingebunden und durfte sich anfangs erst mal in Anerkennung der ehrenamtlichen Tätigkeit gegenseitig kräftig auf die Schulter klopfen. Im weiteren Verlauf gab es noch eine Gruppen-Schultermassage zur Entspannung. Ein begeisternder Abend mit engagierten Künstlern! Ganz herzlichen Dank an Q-rage, an alle HelferInnen des Abends und ganz besonders herzlichen Dank an alle unsere UnterstützerInnen und LeserInnen der Bücherei Poppenweiler! Fotos zu diesem Abend finden Sie hier auf unserer Internetseite.
Beate Schempp für die Bücherei Poppenweiler
Juli 2014

Bürgerstiftung Ludwigsburg unterstützt das Projekt "Jahr des Lesens" der Bücherei Poppenweiler!

Der Förderverein Bücherei Poppenweiler freut sich sehr über die Zusage der Bürgerstiftung Ludwigsburg, daß zum zehnjährigen Jubiläums des Büchereivereins geplante Jubiläumsprojekt "Jahr des Lesens" finanziell zu unterstützen. Mit der zugesagten Unterstützung lassen sich die Veranstaltungen, die für dieses Projekt von September 2014 bis Juni 2015 (Schuljahr 2014/2015) vorgesehen sind, verlässlich planen.
Im Jubiläumsjahr, das für uns im September 2014 beginnt, wollen wir mit einer Reihe von Autorenlesungen das "Jahr des Lesens" in Poppenweiler öffentlich veranstalten.
Als Rahmen dienen u. a. unsere eingeführten Veranstaltungsformate wie z. B. "Märchen und Malen", "Poppenweiler Krimi-Abend", "Vorlese-Wettbewerb".
Im Jahr des Lesens erwartet die Kinder und Erwachsenen folgende Veranstaltungen der Bücherei Poppenweiler:
Beim Angebot "Märchen und Malen" werden Kindergarten-Kinder Märchen vorgelesen und durch das Malen zur kreativen Umsetzung des Vorgelesenen motiviert.
Weiterhin wird es natürlich unseren jährlichen "Vorlese-Wettbewerb" geben, der mit großem Erfolg durchgeführt wird. Es messen sich junge Vorleser aus den einzelnen Klassenstufen der Lembergschule. Mit Preisen und einem Wanderpokal werden die Sieger je Klassenstufe geehrt. Die oder der erfolgreichste Leser darf im Folgejahr in der Jury mitentscheiden.
Bis zum Juni 2015 wird es auch wieder eine Lesung einer/s Kinderbuchautorin/s geben. Diese Lesung wird wieder gemeinsam mit der Lembergschule Poppenweiler durchgeführt.
Der "Poppenweiler Krimi-Abend" hat sich im (an diesem Abend) schaurigen Ambiente des Dorfmuseums etabliert. Die Gäste des Krimiabends dürfen sich wieder auf die Vorstellung der Lieblingskrimis von Poppenweiler Bürgerinnen und Bürgern freuen.
Zusätzliche Lesungen sind geplant, auch sollen die Jugendlichen in Poppenweiler nicht zu kurz kommen, die Planungen für eine „Poppenweiler Büchernacht“ laufen schon.
Über die ausgewählten Autoren und die Termine für die anstehenden Veranstaltungen informieren wir im Blättle, wie auch natürlich auf dieser Internetseite.


Unterstützen Sie die Bücherei durch einen Besuch bei www.schulengel.de

Der Förderverein Bücherei Poppenweiler auf Schulengel.de!

Wenn Sie der Bücherei Poppenweiler etwas gutes tun wollen, starten Sie Ihre Online-Einkäufe bei www.schulengel.de
Unsere Bücherei ist dort ab sofort als Bildungseinrichtung registriert und das Nutzen der Links der bei Schulengel.de eingetragenen Shops kommt direkt der Bücherei zugute, da ein Teil des Umsatzes unserem Förderverein gutgeschrieben wird. Danke für dieses kleinen Umweg beim Online-Shoppen!





Datenschutzerklärung