Lesestunde

Aktuelles

Öffnungszeiten:

Sommerferien-Aktion der Bücherei Poppenweiler
Die Bücherei Poppenweiler hat sich etwas ausgedacht, um den entfallenen Vorlesewettbewerb dieses Jahr auszugleichen. Alle Schüler*innen der Lembergschule dürfen ihr Lieblingsbuch auf einem Vordruck vorstellen und in der Bücherei bis zum Ende der Sommerferien abgeben. Auch ältere Schüler*innen aus Poppenweiler dürfen sich gerne beteiligen. Bei Abgabe der Buchempfehlung in der Bücherei wartet auf alle Lesefreunde ein Buchpreis. Wer mehrere Bücher vorstellen möchte, darf auch das gerne tun!
Die drei fleißigsten Leser*innen werden nach Ende der Aktion im September ausgezeichnet und erhalten zusätzlich einen Buch-Gutschein!
Die Buchvorstellungen werden in der Bücherei ausgestellt und so können sich alle Kinder inspirieren lassen und immer wieder Ideen für weiteren Lesegenuss holen.
Den Vordruck zur Vorstellung der Bücher haben alle Schüler*innen der Lembergschule in der Schule bereits erhalten. Über die homepage der Bücherei kann man ihn auch herunterladen und ausdrucken (www.buecherei-poppenweiler.de). Auch in der Bücherei kann er abgeholt werden.
Wir freuen uns auf viele Schüler*innen und tolle Buchempfehlungen!
Wir haben übrigens in den Sommerferien durchgehend geöffnet und sind für alle Leser*innen da. Bitte denken Sie weiterhin an einen Mund-Naseschutz, wenn Sie uns besuchen. Dafür danken wir herzlich!
Öffnungszeiten/Wiedereröffnung nach Corona-Pause

WIR SIND WIEDER DA!
Die Bücherei Poppenweiler hat den Betrieb am 13.Mai zu den üblichen Zeiten (Mittwoch und Freitag von 15-18 Uhr) wieder aufgenommen. Genau zwei Monate nach dem letzten Öffnungstag am 13. März 2020 ist für uns ein kleines Stück Normalität zurück. Unter Berücksichtigung sämtlicher Schutz- und Abstandsregeln haben wir es am vergangenen Mittwoch gewagt...

Dank unserer großartigen überschaubaren Räumlichkeiten konnten wir den Ablauf gut verändern.
Wir haben die Buchrückgabe ins Foyer nach unten verlegt und nutzen für den Aufgang in die Bücherei die Treppe gegenüber und unseren "Hintereingang". Dadurch entsteht automatisch eine Einwegeregelung durch die Büchergalerie. Insgesamt achten wir auf eine geringere Anzahl von Besuchern, die gleichzeitig in den Büchereiräumen sind und auf genügend Abstandsmöglichkeiten. Im Foyer ist auch genug Platz, um kurz zu warten, falls oben gerade einige Besucher sind.
In Kombination mit Mund-Naseschutz, den alle tragen, Handschuhen für die Mitarbeiterinnen und der Möglichkeit zur Handdesinfektion für Besucher, trägt das dazu bei, dass sich alle sicher fühlen können.
Zusätzlich bleiben die zurückgegebenen Bücher jetzt bis auf weiteres eine Woche liegen, ehe sie wieder in die Regale zur erneuten Ausleihe kommen.

So haben wir einen Ablauf eingerichtet, der allen ermöglichen soll, ohne Sorge die Bücherei zu besuchen und
neuen Lesestoff zu holen. Denn tolle neue Bücher gibt es trotz Coronakrise!

Schon an den ersten beiden Nachmittagen wurden wir von vielen (trotz Schutzmaske) vertrauten Gesichtern begeistert begrüßt! Es tut uns gut, dass wir vermisst wurden und bestärkt uns darin, dass unsere Bücherei zur vertrauten und geschätzten Institution im Stadtteil Poppenweiler gehört.

Dafür danken wir besonders allen BesucherInnen, die jetzt wieder kommen, sich mit uns freuen und uns dadurch unterstützen.
Wir danken allen Mitarbeiterinnen, die jetzt in der Bücherei in der Ausleihe oder im Hintergrund arbeiten und auch allen, die geduldig darauf warten, bald wieder aktiv eingesetzt zu werden.

Beate Schempp-Speck für die Bücherei Poppenweiler


Unsere Öffnungszeiten: Mittwoch und Freitag 15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Achtung! Neue Telefonnummer 07141-910-4490
Freitag, 2.10.2020

Unsere neuen Beststeller

- "Hamster im hinteren Stromgebiet" von Joachim Meyerhoff. Band 5 der "Alle Toten fliegen hoch"-Reihe.
- "GOTT: Ein Theaterstück" von Ferdinand von Schirach. Ferdinand von Schirach verhandelt in seinem neuen Theaterstück das Sterben des Menschen. Und wie schon in seinem ersten Drama »Terror« müssen wir am Ende selbst ein Urteil fällen. Wem gehört unser Leben? Wer entscheidet über unseren Tod? Wer sind wir? Und wer wollen wir sein?
Freitag, 25.9.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Das lügenhafte Leben der Erwachsenen" von Elena Ferrante. Über die Heucheleien der Eltern, die Atemlosigkeiten und Verwirrungen der Jugendzeit und über das Drama des Erwachsenwerdens. Darüber, wie es ist, ein Mädchen zu sein und eine Frau zu werden...
- "Ihr Königreich" von Jo Nesbø. Wie weit würdest du für deinen Bruder gehen?
- "Die Ältern" von Jan Weiler. Neue, hinreißend amüsante Geschichten über Eltern, deren Nachwuchs flügge wird.
- "Das Manuskript" von John Grisham. Grisham schreibt wie gewohnt eine spannende, augenzwinkernde und geistreiche Geschichte um den Buchmarkt, die Justiz und die Ermittlungsbehörden, einen Millionen-Betrug und Profi-Killer.
Freitag, 11.9.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Der Mondscheinmann" von Max Bentow. Ein Fall für Nils Trojan.
- "Die Wunderfrauen - Alles, was das Herz begehrt" von Stephanie Schuster. Vier starke Frauen zwischen Wirtschaftswunder und Hippiezeit, zwischen Nylons und Emanzipation, zwischen Liebe und Freundschaft -Wunderfrauen-Trilogie, Band 1.
- "Normale Menschen" von Sally Rooney. »Süffig, klug und absolut klischeefrei« (DIE ZEIT).
- "Was Nina wusste" von David Grossman. Familiengeschichte und Zeitgeschichte in einem. Mit großer Empathie deutet Grossman die Folgen politischer und psychischer Gewalt aus. ...
- "Rotkäppchen raucht auf dem Balkon ... und andere Familiengeschichten" von Wladimir Kaminer. In seinen neuen Geschichten beschreibt Familienmensch Wladimir Kaminer das komplizierte Verhältnis der Generationen mit viel Liebe und Humor.
- "Der Junge aus dem Wald" von Harlan Coben. Als kleiner Junge wurde er im Wald gefunden, allein und ohne Erinnerungen. Niemand weiß, wer er ist oder wie er dort hinkam. Dreißig Jahre später ist Wilde immer noch ein Außenseiter, lebt zurückgezogen als brillanter Privatdetektiv....
- "Ein Gefühl von Hoffnung" von Eva Völler. Die Ruhrpott-Saga, Band 2.
Freitag, 28.8.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Old Bones - Tote lügen nie" von Douglas Preston. Kannibalische Siedler und eine Wahrheit, die noch immer Tote fordert: Der Auftakt einer neuen Thriller-Reihe der Bestseller-Autoren Preston / Child um die Archäologin Nora Kelly und FBI-Agentin Corrie Swanson.
- "Biss zur Mitternachtssonne" von Stephenie Meyer. Bella und Edward : Die weltberühmte Liebesgeschichte aus Edwards Sicht.
- "Blutige Nachrichten" von Stephen King. Die titelgebende Geschichte »Blutige Nachrichten« – eine Stand-alone-Fortsetzung des Bestsellers »Der Outsider« – ist nur einer von vier Kurzromanen in Stephen Kings neuer Kollektion, die uns an so fürchterliche wie faszinierende Orte entführt.
- "Cryptos" von Ursula Poznanski. Ein Thriller der Extraklasse aus dem Bereich der Climate Fiction über eine Welt, die dem Klimawandel erlegen ist.
Freitag, 21.8.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Die verstummte Frau" von Karin Slaughter. Der neue Fall für Will Trent und Sara Linton.
- "Der letzte Satz" von Robert Seethaler. Gustav Mahler auf seiner letzten Reise – das ergreifende Porträt des Ausnahmekünstlers.
- "Der Bluthund" von Lee Child. Ein Jack-Reacher-Roman.
- "Zeiten des Sturms" von Nele Neuhaus. Der dritte Teil der Bestsellerserie um Sheridan Grant.
- "Abschiedsfarben" von Bernhard Schlink. Geschichten von Menschen in verschiedenen Lebensphasen und ihren Hoffnungen und Verstrickungen.
Freitag, 7.8.2020

Unsere neuen Bestseller

- "42 Grad" von Wolf Harlander. Der Autor und Journalist Wolf Harlander hat mit "42 Grad" einen packenden Hitze-Thriller, eine Öko-Dystopie geschrieben, die nah an der Realität ist.
- "Fräulein Gold - Schatten und Licht" von Anne Stern. Die Hebamme von Berlin, Band 1. Fesselnd und flott mit viel politischem Hintergrund und Berliner Lokalkolorit lässt uns Anne Stern Anteil nehmen an den Geschicken der Nachkriegszeit der Zwanziger Jahre und am Leben der Hebamme Hulda Gold.
- "Insel" von Ragnar Jónasson. Die "Hulda-Trilogie", Band 2.
- "Hagebuttenblut" von Lina Bengtsdotter. 2.Teil der "Charlie-Lager"-Serie.
Freitag, 17.7.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Bretonische Spezialitäten" von Jean-Luc Bannalec. Kommissar Dupins neunter Fall.
- "Töchter der Elbchaussee - Die Geschichte einer Schokoladen-Dynastie" von Lena Johannson. Die große Hamburg-Saga, Band 3.
- "Wenn du zurückkehrst" von Nicholas Sparks. Trevor ist 32 und an einer Wegscheide in seinem Leben angekommen. Da stirbt sein Großvater und hinterlässt ihm sein heruntergekommenes Cottage in North Carolina...
- "Ich bleibe hier" von Marco Balzano. Balzano erzählt, wie der sogenannte Fortschritt und die Nazis ein Dorf in Südtirol verschwinden ließen. Dieses Buch ist trotz der bedrückenden Geschichte, von der es handelt, ein Unterhaltungsroman in gutem Sinn.
Freitag, 3.7.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Geheime Quellen" von Donna Leon. Commissario Brunettis neunundzwanzigster Fall.
- "Düstere Provence - Ein neuer Fall für Albin Leclerc" von Pierre Lagrange. Albin Leclerc in seinem 5. Fall fast übersieht, dass es diesmal auch für ihn persönlich um Leben und Tod geht.
- "Dunkel" von Ragnar Jónasson. Vom Ende zum Anfang: Band 1 der außergewöhnlich erzählten Thriller-Trilogie um die originelle und vielschichtige Protagonistin Hulda.
- "Truly" Auftakt der IN-LOVE-Trilogie von Erfolgsautorin und Leser-Liebling Ava Reed.
- "Ein Wort, um dich zu retten" von Guillaume Musso. Ein Thriller, der einen schwindelerregenden Abgrund öffnet....
- "Ein Traum vom Glück" von Eva Völler. Die Ruhrpott-Saga, Band 1.
Freitag, 26.6.2020

Unsere neuen DVD

- "Parasite - Finde den Eindringling!" Der gefeierte koreanische Regisseur Bong Joon Ho liefert mit PARASITE eine scharfe Satire mit viel bösem Humor und Lust an der radikalen Zuspitzung der Verhältnisse. Vier Oscars, darunter die Auszeichnung Bester Film und Bester Regisseur!
- "Joker" Eigenwillige und pechschwarze Entstehungsgeschichte des beliebtesten Batman-Bösewichts. Oscar für Joaquin Phoenix.
- "Knives Out - Mord ist Familiensache" Eine extravagante Familie, ein charmant-mysteriöser Ermittler und zahlreiche überraschende Wendungen.Eine scharfsinnig-humorvolle Hommage an die Krimiklassiker von Agatha Christie. Smart, elegant, herausragend gespielt und spannend bis zum Schluss!
- "Yesterday" Eine romantische Rock'n'Roll-Komödie. Ein kosmischer Zufall will es, dass der liebenswerte, aber erfolglose Sänger Jack Malik nach einem Zusammenstoß mit einem Bus der einzige Mensch auf der Welt zu sein scheint, der sich an die Songs der hier nie stattgefundenen Beatles erinnern kann....
- "Der kleine Rabe Socke - Suche nach dem verlorenen Schatz" Drittes Kinoabenteuer mit dem aus Kinderbüchern populären Helden fürs jüngste Publikum.
- "Shaun das Schaf - Der Film: Ufo-Alarm" Ein unerwarteter Besuch bringt Aufruhr und neue Abenteuer auf die Mossy Bottom Farm.
- "Der König der Löwen" Hyperrealistisches Update von Disneys Zeichentrick-Klassiker, mit großartiger Technik zu filmischem Leben erweckt.
- "Die drei !!!" Sommerferien! Für die drei Freundinnen Franzi, Kim und Marie die beste Zeit des Jahres - und Gelegenheit zu beweisen, dass die unterschiedlichen Mädchen als Die drei !!! auch begabte Hobby-Detektivinnen sind.
- "Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo!" Herrlich skurril und dynamisch umgesetzt. Und so trifft auch die Verfilmung der erfolgreichen Lotta-Buchreihe bei der Schuldkinder-Zielgruppe voll ins Schwarze.
Freitag, 19.6.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Allegro Pastell" von Leif Randt. »Nach den zwei nachdenklichen Utopie-Romanen hat sich Leif Randt nun sehr sensibel und mit viel Liebe seiner eigenen Generation in den späten Zehnerjahren gewidmet.«
- "Begin Again" von Mona Kasten. Der Auftaktband der "Again"-Reihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin.
- "Die Roten Schriftrollen" von Cassandra Clare. Band 1 der neuen Fantasy-Reihe "Die Ältesten Flüche".
- "Marta schläft" von Romy Hausmann. »Nach ›Liebes Kind‹ legt Romy Hausmann jetzt ihren neuen Thriller vor: ein hochspannendes Buch über Schuld, Vergeltung und die Frage, ob ein Täter je frei sein kann.«
- "Provenzalischer Stolz: Ein Fall für Pierre Durand" von Sophie Bonnet. Die Pierre-Durand-Krimis, Band 7.
- "One of us is next" von Karen M. McManus. Die Fortsetzung des Jugendbuch-Bestsellers "One of us is lying".
Freitag, 12.6.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Die Tribute von Panem X: Das Lied von Vogel und Schlange" von Suzanne Collins. Suzanne Collins hat ihre Trilogie "Die Tribute von Panem" um einen vierten Band ergänzt, er erzählt die Geschichte weiter, aber nicht als Fortsetzung, sondern in die Vergangenheit gerichtet.
- "Dann bleiben wir eben zu Hause!" von Renate Bergmann. Mit der Online-Omi durch die Krise.
- "Die langen Abende" von Elizabeth Strout. Ein bewegender Roman, der von Liebe und Verlust erzählt, vom Altern und der Einsamkeit, von Momenten des Glücks und des Staunens.
- "Das wirkliche Leben" von Adeline Dieudonné. ›Das wirkliche Leben‹ wurde mit 14 (!) Literaturpreisen ausgezeichnet und war der Lieblingstitel des französischen Buchhandels.
- "Das Schattenhaus" von Tess Gerritsen. Ein unheimliches altes Haus, eine verschwundene Frau und ein dunkles Geheimnis, das tief in die Vergangenheit reicht ...
- "Die Fotografin - Die Welt von morgen" von Petra Durst-Benning. Anstatt der Vergangenheit nachzutrauern möchte Wanderfotografin Mimi die Welt von morgen mitgestalten – der dritte Band der Bestseller-Saga!
- "Das Gesicht des Bösen: Ein neuer Fall für Tempe Brennan" von Kathy Reichs. Wer ist der Tote ohne Gesicht auf den Fotos, die ein Unbekannter an Tempe Brennan schickt? Die Forensikerin muss alles geben, um diesen Fall zu lösen.
- "Die Schule am Meer" von Sandra Lüpkes. Spannender Gesellschaftsroman mit historischem Hintergrund.
- "Die Herren der Zeit" von Eva García Sáenz. Der dritte Fall für Inspector Ayala, genannt Kraken.
- "Dream Again" von Mona Kasten. Again-Reihe, Band 5.
Freitag, 5.6.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Die Schwestern vom Ku'damm - Tage der Hoffnung" von Brigitte Riebe. Die 50er-Jahre-Trilogie, Band 3.
- "Spiegel und Licht" (Tudor-Trilogie Band 3) von Hilary Mantel. Eine Geschichte von Macht, Politik und menschlichen Abgründen – so lebendig und präsent, wie man es in historischen Romanen noch nicht gelesen hat.
- "Die Chroniken von Alice - Finsternis im Wunderland (Die Dunklen Chroniken, Band 1)" von Christina Henry. Nichts für schwache Nerven: Henrys Neuerzählung von »Alice im Wunderland« ist brutal – gleichzeitig aber unglaublich packend.
- "Inspektor Jury und die Tote am Strand" von Martha Grimes. Die Inspektor-Jury-Romane, Band 25.
- "The School for Good and Evil, Band 5: Wer ist der Stärkste im ganzen Land?" von Soman Chainani. In Camelot ist das Chaos ausgebrochen! Das Böse hat die Herrschaft über das Königreich an sich gerissen....
- "Der Klang des Herzens" von Jojo Moyes. Eine wunderbare Wiederentdeckung von Bestsellerautorin Jojo Moyes - über den Mut zum Leben und die Macht der Liebe.
- "Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Knistern (Redwood-Reihe 5)" von Kelly Moran. Humorvoll, emotional und sexy – eine Liebesgeschichte zum Wohlfühlen!
Mittwoch, 13.5.2020

Unsere neuen Bestseller

- "Puppentod - Die Kronoberg-Reihe 2" - Psychothriller von Erik Axl Sund.
- "Aufgetaut" von David Safier. Eine Steinzeitfrau sucht das Glück...
- "Mathilda oder Irgendwer stirbt immer" von Dora Heldt. Eine warmherzig-schräge Krimi-Komödie.
- "Verity" von Colleen Hoover. Atemberaubende und romantische Spannung.
- "Die Mörderinsel" von Eric Berg. Ein ermordetes Mädchen, ein freigesprochener Täter, ein Dorf in Aufruhr ... Der neue Küstenkrimi mit Doro Kagel.
- "Vier durch vier" von Arne Dahl. Der neue Krimi von Bestsellerautor Arne Dahl: psychologisch raffiniert, rasant und fintenreich wie nie!
- "Flüsternde Wälder" von Nicola Förg. Alpen-Krimis, Band 11.
- "Vanitas - Schwarz wie Erde" von Ursula Poznanski. Tödliche Blumengrüße: Auftakt zur neuen Thriller-Reihe "Vanitas".
- "Sturmwand: Ein Normandie-Krimi" von Benjamin Cors. Band 5 der Nicolas Guerlain-Reihe.
Dezember 2019

Kinderlesung im KiFaZ

Lieselotte in Poppenweiler!

Anfang Dezember hatte das Kinder- und Familien Zentrum Poppenweiler ungewöhnlichen Besuch. Zu Gast war Lieselotte – die derzeit wohl beliebteste Kuh in Deutschland. Auf Einladung der Bücherei Poppenweiler kam Bilderbuchautor Alexander Steffensmeier ins KiFaZ und stellte in zwei Lesungen seine Bilderbücher den Kindern vor. Aus allen Kindergärten im Ort waren die 5-6jährigen Kinder eingeladen und insgesamt kamen knapp 70 Kinder und ihre Erzieherinnen dieser Einladung nach.
Alexander Steffensmeier erzählte uns von Lieselotte und ihrem besonderem Hobby, nämlich jeden Morgen den Postboten zu erschrecken! Mit Witz und Raffinesse fallen ihr dazu immer neue Überraschungen für den armen Postboten ein. Zum Schluss jedoch versöhnen sie sich und Lieselotte erhält den verantwortungsvollen Job der „Postkuh“.
Im Anschluss ließ uns Alexander Steffensmeier live an seiner Zeichenkunst teilhaben. Begeistert beobachteten alle großen und kleinen Zuschauer, wie die Kuh Lieselotte, die Hühner und zum Schluss der Postbote auf großen weißen Papierbögen entstanden.
Nach einer zweiten Geschichte über einen ganz besonderen Platz nur für Lieselotte, entließ der Autor die restlos begeisterten Kinder und Erwachsenen. Die signierten Zeichnungen hängen jetzt in den Kindergärten und in der Bücherei und alle Kinder wünschen sich sicher zu Weihnachten eins der vielen Abenteuer von Lieselotte!
Wir danken dem KiFaZ für die Kooperation und allen anderen Kindergärten für den Besuch der Veranstaltung. Unterstützt wurde die Lesung von der NIS-Förderung der Stadt Ludwigsburg. Auch dafür herzlichen Dank!
Beate Schempp für die Bücherei Poppenweiler



15.5.2019

16. Vorlesewettbewerb der Poppenweiler Grundschüler

Vorlesewettbewerb der Bücherei Poppenweiler am 15. Mai 2019
Zum 16. Mal fand am 15. Mai 2019 der Vorlesewettbewerb der Bücherei Poppenweiler in Kooperation mit der Lembergschule Poppenweiler statt.
Insgesamt 16 Kinder der Klassenstufen 1-4 stellten sich unter der Schirmherrschaft und Moderation von Elfriede Schmälzle-Fried der Jury und dem Publikum und begeisterten mit ihren Lieblingsbüchern.
Und da war thematisch wieder alles dabei, was gute Kinderliteratur ausmacht: Es gab abenteuerliche, lustige, phantastische, geheimnisvolle und spannende Geschichten! Ein sehr abwechslungsreicher und anspruchsvoller Nachmittag mit den besten VorleserInnen der Lembergschule.
Gewinnerin der Klassenstufe 1 war Lene Maier, in Stufe 2 siegte Emilian Elbs (Foto). In den Klassen 3 hatte Annika Maier knapp die Nase vorn und für die Klassenstufe 4 holte Gesine Niemann mit der Höchstpunktzahl des Nachmittags den Gesamtsieg und damit den Wanderpokal der Bücherei (Foto).
Alle GewinnerInnen erhielten einen Buchgutschein der Buchhandlung „Taube“ in Marbach und alle TeilnehmerInnen durften sich noch ein Buch vom Büchertisch aussuchen. Demnächst folgt für alle noch eine Teilnahmeurkunde mit Foto.
Ganz herzlichen Dank an alle VorleserInnen (in der Reihenfolge der Präsentationen):
Klassenstufe 1: Lene Maier, Amelie Schramm, Emilia Bruckner, Moritz Hahn
Klassenstufe 2: Jolina Broda, Emilian Elbs, Matilda von Graffen, Florin Zähringer
Klassenstufe 3: Loreen Herzberg, Mohamed Yasin, Annika Maier, Robin Weiss
Klassenstufe 4: Lillie Leonberger, Theo Singvogel, Lena Hahn, Gesine Niemann
Einen ganz herzlichen Dank an die Jury – vor allem an Meike Reismüller, der Vorjahressiegerin und an Frau Vieldorf, der Rektorin der Lembergschule. Dank auch an alle vorbereitenden Hände aus Bücherei und Schule. Ebenfalls danken wir allen ZuhörerInnen und den Fanclubs, die die VorleserInnen an diesem Nachmittag unterstützten!
September 2014

Gelungene Jubiläumsveranstaltung zum 10 jährigen Bücherei-Jubiläum

Im gut gefüllten Saal der katholischen Kirche feierten am Freitag, dem 19.9.2014 knapp 100 Gäste mit uns das 10 jährige Jubiläum der Bücherei.
Dabei wurde nach einem kleinen Sektempfang und einer kurzen Rede des 1. Vorsitzenden Armin Maschke, viel Wert auf "anspruchsvolle" Unterhaltung mit dem Improvisationstheater Q-rage gelegt. Passgenau verarbeiteten Sandra Hehrlein und Jörg Pollinger alle bedeutsamen Situationen und Gefühlslagen, die die Poppenweiler Zuschauerschaft vorgab. Da wurde für das Ochsenfest der Ochs per Hand gegrillt, die Poppenweiler Neckarschleuse diente als romantische Kulisse für zwei Selbstmörder und der alljährliche Krimiabend der Bücherei inspirierte zu Mordszenen aller Art. Genial unterstützt wurden die beiden Improvisationstalente von ihrem Musiker Michael Fiedler. Da entstand dann ganz spontan das musikalisch herausragende Werk "Poppenweiler am Zipfelbach" - eine Sternstunde musikalischer Kompositionskunst.
Das Publikum war eingebunden und durfte sich anfangs erst mal in Anerkennung der ehrenamtlichen Tätigkeit gegenseitig kräftig auf die Schulter klopfen. Im weiteren Verlauf gab es noch eine Gruppen-Schultermassage zur Entspannung. Ein begeisternder Abend mit engagierten Künstlern! Ganz herzlichen Dank an Q-rage, an alle HelferInnen des Abends und ganz besonders herzlichen Dank an alle unsere UnterstützerInnen und LeserInnen der Bücherei Poppenweiler! Fotos zu diesem Abend finden Sie hier auf unserer Internetseite.
Beate Schempp für die Bücherei Poppenweiler
Juli 2014

Bürgerstiftung Ludwigsburg unterstützt das Projekt "Jahr des Lesens" der Bücherei Poppenweiler!

Der Förderverein Bücherei Poppenweiler freut sich sehr über die Zusage der Bürgerstiftung Ludwigsburg, daß zum zehnjährigen Jubiläums des Büchereivereins geplante Jubiläumsprojekt "Jahr des Lesens" finanziell zu unterstützen. Mit der zugesagten Unterstützung lassen sich die Veranstaltungen, die für dieses Projekt von September 2014 bis Juni 2015 (Schuljahr 2014/2015) vorgesehen sind, verlässlich planen.
Im Jubiläumsjahr, das für uns im September 2014 beginnt, wollen wir mit einer Reihe von Autorenlesungen das "Jahr des Lesens" in Poppenweiler öffentlich veranstalten.
Als Rahmen dienen u. a. unsere eingeführten Veranstaltungsformate wie z. B. "Märchen und Malen", "Poppenweiler Krimi-Abend", "Vorlese-Wettbewerb".
Im Jahr des Lesens erwartet die Kinder und Erwachsenen folgende Veranstaltungen der Bücherei Poppenweiler:
Beim Angebot "Märchen und Malen" werden Kindergarten-Kinder Märchen vorgelesen und durch das Malen zur kreativen Umsetzung des Vorgelesenen motiviert.
Weiterhin wird es natürlich unseren jährlichen "Vorlese-Wettbewerb" geben, der mit großem Erfolg durchgeführt wird. Es messen sich junge Vorleser aus den einzelnen Klassenstufen der Lembergschule. Mit Preisen und einem Wanderpokal werden die Sieger je Klassenstufe geehrt. Die oder der erfolgreichste Leser darf im Folgejahr in der Jury mitentscheiden.
Bis zum Juni 2015 wird es auch wieder eine Lesung einer/s Kinderbuchautorin/s geben. Diese Lesung wird wieder gemeinsam mit der Lembergschule Poppenweiler durchgeführt.
Der "Poppenweiler Krimi-Abend" hat sich im (an diesem Abend) schaurigen Ambiente des Dorfmuseums etabliert. Die Gäste des Krimiabends dürfen sich wieder auf die Vorstellung der Lieblingskrimis von Poppenweiler Bürgerinnen und Bürgern freuen.
Zusätzliche Lesungen sind geplant, auch sollen die Jugendlichen in Poppenweiler nicht zu kurz kommen, die Planungen für eine „Poppenweiler Büchernacht“ laufen schon.
Über die ausgewählten Autoren und die Termine für die anstehenden Veranstaltungen informieren wir im Blättle, wie auch natürlich auf dieser Internetseite.


Unterstützen Sie die Bücherei durch einen Besuch bei www.schulengel.de

Der Förderverein Bücherei Poppenweiler auf Schulengel.de!

Wenn Sie der Bücherei Poppenweiler etwas gutes tun wollen, starten Sie Ihre Online-Einkäufe bei www.schulengel.de
Unsere Bücherei ist dort ab sofort als Bildungseinrichtung registriert und das Nutzen der Links der bei Schulengel.de eingetragenen Shops kommt direkt der Bücherei zugute, da ein Teil des Umsatzes unserem Förderverein gutgeschrieben wird. Danke für dieses kleinen Umweg beim Online-Shoppen!





Datenschutzerklärung